Home » Blaulicht-News » News Raum Biberach » Fischbach: Berauscht und auf Felgen von der Polizei gestoppt
Polizeifahrzeug blau seitlich
Symbolfoto: Mario Obeser

Fischbach: Berauscht und auf Felgen von der Polizei gestoppt

Mit Alkohol und Betäubungsmittel im Blut und teilweise auf Felgen fahrend zieht die Polizei am 05.04.2019 einen Autofahrer bei Fischbach aus dem Verkehr.
Am Samstag, fuhr ein 18-jähriger Autofahrer gegen 02.00 Uhr mit seinen drei Insassen von Ochsenhausen nach Biberach. Nachdem er das Jordanei passiert hatte, kam er von der Fahrbahn ab und fuhr über eine Verkehrsinsel. Anschließend fuhr der BMW-Fahrer zu einem Schnellrestaurant. Danach ging die Fahrt weiter über Ummendorf nach Fischbach. Hier erfolgte eine Verkehrskontrolle. Die Beamten des Polizeireviers Biberach staunten nicht schlecht, als sie sahen, dass das Fahrzeug teilweise auf den Felgen unterwegs war. Bei der Personenkontrolle stellten die Beamten Anzeichen von Alkoholbeeinflussung fest. Der junge Fahrzeugführer zeigte sich kooperativ.

Ein freiwillig durchgeführter Atemalkoholtest ergab, dass der Mann über der Grenze zur absoluten Fahruntüchtigkeit lag. Ferner gab der Fahrzeugführer an, dass er Betäubungsmittel konsumiert hatte. Er musste sich einer Blutentnahme unterziehen. Der BMW-Fahrer trägt nicht nur die Kosten für die Blutentnahme, sondern muss sich auch wegen der Trunkenheitsfahrt und dem Verkehrsunfall verantworten. Eine Strafanzeige an die Staatsanwaltschaft Ravensburg folgt. Der Führerschein wurde sichergestellt.

Anzeige
x

Check Also

Polizeifahrzeug Blaulicht

Thierhaupten: Biker erkennt bremsenden Pkw zu spät

Eine Streife der Polizeiinspektion Gersthofen musste am 18.08.2019 einem Unfall zwischen einem Motorrad und einem Pkw in Thierhaupten aufnehmen. Gestern Mittag fuhr ein 24-jähriger Pkw-Lenker ...

Polizei Verfolgungsfahrt Verkehrskontrolle Flucht

Gersthofen: Auf der Flucht vor der Polizei Unfall verursacht

Gestern, am 18.08.2019 fiel einer Streife der Polizei Gersthofen gegen 20.00 Uhr im Stadtgebiet ein Fahrzeug auf, weshalb in der Dieselstraße einer Kontrolle unterzogen werden ...