Home » Blaulicht-News » Landkreis Neu-Ulm » News Raum Senden » Senden: Jugendlicher beleidigt und verletzt Polizeibeamte
Festnahme
Symbolfoto: BillionPhotos.com - Fotolia

Senden: Jugendlicher beleidigt und verletzt Polizeibeamte

Ein aus einer Klinik geflohener Jugendlicher konnte am Samstagvormittag durch eine Polizeistreife in Senden angetroffen werden. Dieser war sofort aggressiv und beleidigte die Polizeibeamten.
Weiter wehrte er sich stark gegen die geplante Mitnahme zur Polizeiinspektion. Er bespuckte die Beamten und trat gegen das Polizeifahrzeug, sowie in Richtung der Polizisten. Erst nach Eintreffen einer weiteren Streife konnte der junge Mann unter Kontrolle gebracht werden. Das Fahrzeug wurde leicht beschädigt, zudem wurden zwei Polizeibeamte leicht verletzt. Der Jugendliche muss mit Anzeigen wegen des tätlichen Angriffs auf Vollstreckungsbeamte, Körperverletzung, Beleidigung und Sachbeschädigung rechnen.

Anzeige
x

Check Also

Feuerwehr Atemschutz, Brand, Bsaktuell,

Kreis Lindau: Brand in Bootswerkstatt in Bodolz

Am 21.07.2019, gegen 10.20 Uhr, wurde der Rettungsleitstelle ein Feuer in einer Werkstatt für Boote in einem Industriegebiet in Bodolz mitgeteilt. Die eingesetzten Feuerwehren der ...

Frau mit Faust schlagen

Augsburg: Zeugin einer Sachbeschädigung ohrfeigt Täter

Mit dieser Reaktion der Frau hatte ein Mann, der am 20.07.2019 in Augsburg ein Taxi beschädigte, wohl nicht gerechnet. Am Samstag gegen 03.45 Uhr trat ...