Home » Blaulicht-News » Landkreis Donau-Ries » News Raum Donauwörth » Kreis Donau-Ries: Mehrere Katzen offenbar durch Schlagfalle verletzt
Foto einer Falle, wleche 2013 in Dillingen eine Katze verletzte. Foto: Polizei

Kreis Donau-Ries: Mehrere Katzen offenbar durch Schlagfalle verletzt

Wie die Polizei erst jetzt erfuhr, wurden seit Februar 2019 im Bereich Harburg – Mündling/Ebermergen mehrere Katzen vermutlich durch eine Schlagfalle o.ä. schwer verletzt.
Den Katzen wurden hierbei anscheinend die Extremitäten gebrochen. Wer Angaben zum Täter machen kann, wird gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Donauwörth unter der Telefonnummer 0906/70667-11 zu melden. Diese ermittelt nun wegen mehreren Fällen von Tierquälerei.

Auf dem Bild ist eine selbstgebaute Falle zu sehen, welche im Jahr 2013 in Dillingen aufgefunden wurde und dort eine Katze verletzte. Diese hat nichts mit den hier geschilderten Fällen zu tun.

Anzeige
x

Check Also

NEF Notarztfahrzeug

Jettingen-Scheppach: Autofahrer übersieht Kraftrad – zwei Verletzte

Ein Zusammenstoß mit zwei mittelschwer verletzten Personen ereignete sich am vergangenen Montagmorgen, den 11.11.2019, in Scheppach. Gegen 06:15 Uhr war eine 21-Jährtige Pkw-Führerin auf der ...

Brand Filteranlage Alko Kleinkoetz 12112019

Kleinkötz: Brand einer Filteranlage in Industriebetrieb

Um 00.45 Uhr, am 12.11.2019, wurde durch die Integrierte Leitstelle, aufgrund der Auslösung der Brandmeldeanlage, ein Brand in einem Industriebetrieb in Kleinkötz gemeldet. Vor Ort ...