Home » Blaulicht-News » Landkreis Donau-Ries » News Raum Donauwörth » Donauwörth: Aufgeweckt und gegen Strommasten geprallt
Alkotest Atemalkoholtest
Symbolfoto: ehrenberg-bilder - Fotolia

Donauwörth: Aufgeweckt und gegen Strommasten geprallt

Am 06.04.20419, kurz nach 19.00 Uhr, fuhr ein 61-jähriger Mann im Donauwörther Ortsteil Schäfstall betrunken gegen einen Strommasten.
Der Mann hatte zuvor in seinem Auto geschlafen und wurde von Fußgängern aufgeweckt. Als er dann wegfahren wollte, verlor er die Kontrolle über sein Fahrzeug und prallte gegen den Strommasten. Kein Wunder, denn der 61-Jährige hatte über 2 Promille Alkohol intus. Insgesamt entstand ein Schaden von über 4.000 Euro.

Anzeige
x

Check Also

Kasse Bargeld

Kreis Neu-Ulm: Einbrecher in Gaststätte in Holzheim

In der Nacht auf Freitag, den 16.08.2019, wurde in eine Holzheimer Gaststätte eingebrochen und aus dieser eine Registrierkasse entwendet. Der Täter gelangte durch eine eingeschlagene ...

Blaulicht Balken Polizei

Unterroth: Außenspiegel an Pkw mutwillig beschädigt

Bereits in der Nacht auf den 12.08.2019, um 00.30 Uhr, beschädigte ein bisher unbekannter Täter einen Außenspiegel eines blauen Dacia Logan im Bergenstetter Weg in ...