Home » Blaulicht-News » Landkreis Neu-Ulm » News Raum Neu-Ulm » Neu-Ulm: Mehrere Fahrer unter Alkohol- und Drogeneinfluss
Symbolfoto: Mario Obeser

Neu-Ulm: Mehrere Fahrer unter Alkohol- und Drogeneinfluss

Am 07.04.2019 konnten durch die Polizeiinspektion Neu-Ulm insgesamt fünf Fahrzeugführer unter dem Einfluss von Alkohol oder Drogen im Straßenverkehr festgestellt werden.

Um kurz nach 00.30 Uhr konnte in der Memminger Straße bei einem 18-jährigen Pkw-Fahrer drogentypische Ausfallerscheinungen festgestellt werden. Der Fahrzeugführer musste sich anschließend einer Blutentnahme auf der Polizeiinspektion Neu-Ulm unterziehen lassen.

Gegen 03.00 Uhr wurde ein 23-jähriger Fahrzeugführer im Pfaffenweg mit einem Alkoholwert über der gesetzlichen Grenze von 1,1 Promille festgestellt. Auch er musste sich einer Blutentnahme auf der Polizeiinspektion unterziehen lassen. Sein Führerschein wurde sichergestellt.

Um 03.40 Uhr konnte bei einem 29-jährigen und gegen 04:00 Uhr bei einem 26-jährigen Pkw-Fahrer jeweils in der Zeppelinstraße ein Alkoholwert über der gesetzlichen Grenze von 0,5 Promille festgestellt werden. Ebenso bei einem 26-jährigen Fahrzeugführer gegen 05.30 Uhr im Pfaffenweg.

In allen Fällen wurde die Weiterfahrt durch die Polizei untersagt. Den 23-jährigen Fahrzeugführer erwartet nun ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr. Die restlichen Fahrzeugführer müssen mit einem Bußgeld sowie einem Monat Fahrverbot rechnen.

Anzeige
x

Check Also

Dillingen: Drei beschädigte Fahrzeuge und ein Verletzter bei Unfall

In der Großen Allee in Dillingen war es gestern, am 16.11.2019, zu einem Auffahrunfall gekommen, bei dem einer der Beteiligten leicht verletzt wurde. Am Samstag, ...

Einbrecher

Diedorf / Anhausen: Zeugen zu drei Einbrüchen gesucht

Zu Einbrüchen in ein Mehrfamilienhaus und einem Einfamilienhaus in Anhausen, sowie in eine Wohnung in Diedorf, sucht die Polizei Hinweise zu den Tätern. Einbruch im ...