Home » Blaulicht-News » Landkreis Mindelheim » News Raum Mindelheim » Bad Wörishofen: Fahranfängerin achtet auf Kinder und prallt gegen Baum
Feuerwehrfahrzeug Blaulicht Rettungsdienst
Symbolfoto: Comofoto - Fotolia

Bad Wörishofen: Fahranfängerin achtet auf Kinder und prallt gegen Baum

Einen Totalschaden verursachte am 07.04.2019 eine Fahranfängerin an ihrem Pkw in Bad Wörishofen.
Am Sonntagnachmittag befuhr eine 30-Jährige aus Bad Wörishofen mit ihrem Pkw die Breitenbergstraße in südlicher Richtung. Die Frau ist erst ein paar Tage im Besitz einer Fahrerlaubnis. Sie konzentrierte sich während der Fahrt so sehr auf spielende Kinder am linken Fahrbahnrand, dass sie den direkt vor ihr, als „Geschwindigkeitshemmer“ gepflanzten Baum übersah und ungebremst frontal gegen diesen fuhr.

Die Fahrzeugführerin, welche allein im Pkw saß, wurde nach ersten Ermittlungen lediglich leicht verletzt, wurde aber zur Abklärung der Verletzungen in ein nahe gelegenes Krankenhaus verbracht. Am Pkw und Baum entstand Schaden von etwa 8.500 Euro.

Die Freiwillige Feuerwehr Bad Wörishofen war zur Absicherung der Unfallstelle mit etwa 10 Mann im Einsatz. Die Polizei Bad Wörishofen sucht zudem noch Zeugen des Verkehrsunfalls.

Anzeige
x

Check Also

Rettungswagen mit Blitzer

Memmingen: Pkw-Lenkerin übersieht ein Einfahren anderes Auto

Am Mittwoch, 18.09.2019 gegen 17.25 Uhr ereignete sich in Memmingen, in der Dr.- Karl- Lenz-Straße, ein Verkehrsunfall mit zwei beteiligten Fahrzeugen. Eine 84-jährige Frau fuhr ...

Motorroller Motorrad

Neu-Ulm: Motorrad BMW S 1000 RR aus Tiefgarage gestohlen

In den vergangenen Tagen entwendete ein unbekannter Dieb aus einer Tiefgarage eines Mehrfamilienhauses, in der Leipheimer Straße in Neu-Ulm, ein dort abgestelltes Motorrad. Das schwarze ...