Home » Blaulicht-News » Landkreis Donau-Ries » News Raum Donauwörth » Wemding: Zündelnde Mädchen lösen Feuerwehreinsatz aus
Waldboden Brand
Symbolfoto

Wemding: Zündelnde Mädchen lösen Feuerwehreinsatz aus

Zu einem Waldbrand wurde die Feuerwehr Wemding am Montag, den 08.04.2019, gegen 17.20 Uhr alarmiert.
In der Verlängerung der Richard-Wagner-Straße brannte in einem Waldstück eine kleine Fläche trockenen Laubes. Der Tatverdacht richtete sich gegen zwei 10- und 13-jährige Mädchen. Nachdem sie zunächst eine „Räuberpistole“ auftischten räumten sie schließlich im Beisein der Mütter ein, beim Zündeln den Waldboden in Brand gesetzt zu haben. Weil die Feuerwehr Wemding mit ca. 30 Kräften die kleine Fläche von etwa 100 Quadratmetern rasch ablöschen konnte, entstand kein Schaden. Es hatte nur trockenes Laub oberflächlich gebrannt, Bäume wurden nicht in Mitleidenschaft gezogen. So blieb es beim Schrecken für die Beteiligten.

Anzeige
x

Check Also

Feuerwehrfahrzeug mit Frontblitzer

Lechhausen: Zwei Fahrzeuge teils ausgebrannt

Am Sonntag, 13.10.2019, 23.40 Uhr, stellte ein 49-jähriger Zeuge Feuer im Frontbereich eines in Lechhausen, in der Kulturstraße, abgestellten Pkw fest und alarmierte daraufhin die ...

Religion Kreuz

Augsburg: 44-Jährige stört Messe im Dom

Am Sonntag 13.10.2019, gegen 09.30 Uhr kam es während der Messe im Augsburger Dom zu einem Zwischenfall. Eine 44-jährige Frau stellte zunächst ihre beiden Taschen ...