Home » Blaulicht-News » Landkreis Augsburg » News Raum Augsburg » Es gibt sie noch – die Scherenschleifer
Blaulicht Einsatzfahrzeug
Symbolfoto: Mario Obeser

Es gibt sie noch – die Scherenschleifer

Ein Bürger aus Dasing verständigte am 08.04.2019 die Polizeiinspektion Friedberg, weil ihm zwei Männer verdächtig vorkamen.
Gestern Abend gegen 19.00 Uhr meldete ein Bürger am Polizeinotruf, dass in Laimering zwei Männer unterwegs sind, die Scherenschleifen und Reparaturen von Fensterflügeln von Haus zu Haus anboten. Da Haustürgeschäfte dieser Art so gut wie ausgestorben sind, sorgte sich der Bürger, ob die Männer nicht anderes im Schilde führten.

Die Überprüfung ergab einen 54- und 22-jährigen französischen Staatsangehörigen, die mit einem französischen Auto unterwegs waren und tatsächlich rechtmäßig Haustürgeschäften nachgingen. Sie konnten ihren Berufsstand mit einer gültigen Reisegewerbekarte legitimieren und machten auch Werbung mit Flyern für die „Behandlung aller Oberflächen“.

Die Personen wurden nach Belehrung und Überprüfung entlassen.

Anzeige
x

Check Also

Blaulicht Polizei

Zeugen zu Verkehrsunfall in Neu-Ulm gesucht

Gestern Mittag, am 19.09.2019, kurz nach 12.00 Uhr, ereignete sich in Neu-Ulm, auf der Kammerkrummenstraße / Höhe Lessingstraße ein Verkehrsunfall. Ein weißer Kleintransporter mit Planenaufbau ...

Feuerwehr Rettungsschere

Untermeitingen/B17: Fahrer bei Verkehrsunfall eingeklemmt

Am 19.09.2019 ereignete sich gegen 20.20 Uhr auf der bundesautobahnähnlich ausgebauten B17, etwa 600m nach der Auffahrt Klosterlechfeld in Fahrtrichtung Augsburg, ein Unfall mit Verletzten. ...