Home » Blaulicht-News » News Raum Göppingen » Kuchen: Autofahrer bei Löschversuchen verletzt
Fahrzeug des DRK - Rettungswagen
Symbolfoto: Mario Obeser

Kuchen: Autofahrer bei Löschversuchen verletzt

Am 09.04.2019 brannte bei Kuchen, im Landkreis Göppingen, ein Auto. Der Autofahrer zog sich dabei Verletzungen zu.
Gegen 11.15 Uhr stand ein Mercedes nördlich von Kuchen auf einem Feldweg. Dessen 80-jähriger Besitzer lud gerade Gegenstände in sein Fahrzeug. Der Mann bemerkte einen Brand in seinem Auto. Zunächst versuchte er selbst, das Feuer zu bekämpfen. Das misslang und er wählte den Notruf. Die Feuerwehr rückte an und löschte den Mercedes.

Bei den Löschversuchen wurde der Mann leicht verletzt. Rettungskräfte brachten ihn in ein Krankenhaus. Sein Gefährt war nicht mehr fahrbereit.

Vermutlich dürfte ein technischer Defekt Ursache für das Feuer gewesen sein.

Anzeige
x

Check Also

ausgeschaltetes LED Blaulicht

Augsburg: Anzeigen gegen türkische Fußballfans wegen übertriebener Meisterschaftsfeier

Aufgrund des Gewinns der türkischen Meisterschaft kam es am 19.05.2019, gegen 20.30 Uhr am Herkulesbrunnen in der Maximilianstraße zu einer Feierlichkeit von ca. 150 Anhängern ...

Rettungsdienst Koffer Rettungswagen

Augsburg/A8: Unangepasste Geschwindigkeit führt zu schwerem Unfall

Am 19.05.2019, gegen 21.30 Uhr ereignete sich auf der Autobahn 8 in Fahrtrichtung München auf Höhe der Anschlussstelle Augsburg West ein schwerer Verkehrsunfall. Ein 23-jähriger ...