Home » Blaulicht-News » News Überregional » News Raum Kempten » Kaufbeuren: Gasleitung von Bauarbeiter angebohrt
Feuerwehr Dachaufsetzer
Symbolfoto: Mario Obeser

Kaufbeuren: Gasleitung von Bauarbeiter angebohrt

Am Mittwochmittag, gegen 13.00 Uhr, wurde bei Bauarbeiten Am Breiten Bach eine Gasleitung angebohrt, aus der das Gas in Strömen austrat.
Die umliegenden Häuser wurden geräumt. Die Feuerwehren aus Kaufbeuren, Neugablonz und Oberbeuren, der Rettungsdienst sowie der Versorger Firma, welche für die Gasleitung zuständig ist, wurden hinzugerufen. Die Leitung wurde abgestellt und eine anschließende Messung durchgeführt.

Nach einer knappen Stunde bestand keine Gefahr mehr und die Anwohner durften wieder zurück in ihre Häuser. Bei dem Einsatz wurden keine Personen verletzt. Die Feuerwehren waren mit 40 Einsatzkräften und die Polizei Kaufbeuren mit mehreren Einsatzkräften vor Ort.

Anzeige
x

Check Also

ausgeschaltetes LED Blaulicht

Augsburg: Anzeigen gegen türkische Fußballfans wegen übertriebener Meisterschaftsfeier

Aufgrund des Gewinns der türkischen Meisterschaft kam es am 19.05.2019, gegen 20.30 Uhr am Herkulesbrunnen in der Maximilianstraße zu einer Feierlichkeit von ca. 150 Anhängern ...

Rettungsdienst Koffer Rettungswagen

Augsburg/A8: Unangepasste Geschwindigkeit führt zu schwerem Unfall

Am 19.05.2019, gegen 21.30 Uhr ereignete sich auf der Autobahn 8 in Fahrtrichtung München auf Höhe der Anschlussstelle Augsburg West ein schwerer Verkehrsunfall. Ein 23-jähriger ...