Home » Blaulicht-News » Autobahnen » News Autobahn A7 » Memmingen/A7: Nach Überholen im Überholverbot wurde es noch teurer
Stop Polizei Anhaltekelle
Symbolfoto: abr68 - Fotolia

Memmingen/A7: Nach Überholen im Überholverbot wurde es noch teurer

Weil er in der Baustelle im Überholverbot überholt hatte, bekommt ein 19-Jähriger eine Anzeige über knapp 100 Euro Bußgeld und 1 Punkt. Doch der Mann hatte ein weiteres Problem.
Bei der anschließenden Überprüfung stellten die Beamten der Autobahnpolizei Memmingen außerdem fest, dass gegen den Mann ein Vollstreckungshaftbefehl bestand. Durch Zahlung des ausstehenden Betrages von knapp 800 Euro konnte er seine Einlieferung in die nächste Justizvollzugsanstalt verhindern.

Anzeige
x

Check Also

Notfallhammer

Neu-Ulm: Rauchender PKW in Tiefgarage ruft Einsatzkräfte auf den Plan

Am Samstag, den 12.10.2019, um 17.43 Uhr, wurde der Polizei Neu-Ulm über Rauchentwicklung an einem PKW in einem Parkhaus in der Innenstadt mitgeteilt. Aus dem ...

Absperrband Feuerwehr

Eisenberg: Rund 300.000 Euro beim Brand einer landwirtschaftlichen Maschinenhalle

Am heutigen Sonntagnachmittag, den 13.10.2019, brannte eine Maschinenhalle bei Oberreuten, Landkreis Ostallgäu komplett nieder. Ein Landwirt entdeckte um 13.10 Uhr den Brand in dem freistehenden ...