Home » Blaulicht-News » Autobahnen » News Autobahn A7 » Memmingen/A7: Nach Überholen im Überholverbot wurde es noch teurer
Stop Polizei Anhaltekelle
Symbolfoto: abr68 - Fotolia

Memmingen/A7: Nach Überholen im Überholverbot wurde es noch teurer

Weil er in der Baustelle im Überholverbot überholt hatte, bekommt ein 19-Jähriger eine Anzeige über knapp 100 Euro Bußgeld und 1 Punkt. Doch der Mann hatte ein weiteres Problem.
Bei der anschließenden Überprüfung stellten die Beamten der Autobahnpolizei Memmingen außerdem fest, dass gegen den Mann ein Vollstreckungshaftbefehl bestand. Durch Zahlung des ausstehenden Betrages von knapp 800 Euro konnte er seine Einlieferung in die nächste Justizvollzugsanstalt verhindern.

Anzeige
x

Check Also

ausgeschaltetes LED Blaulicht

Ottobeuren: Wem gehört die aufgefundene Honda CBR 600?

Am 19.06.2019 wurde bei der Polizei Memmingen mitgeteilt, dass am Marktplatz ein schwarzes Motorrad stehe, bei dem das Nummernschild so umgebogen sei, dass es nicht ...

Blaulicht, Blaulichter,

Neu-Ulm: Zeugen zu Kratzern an Pkw gesucht

Ein bisher unbekannter Täter hat im Zeitraum von Dienstag, 18.30 Uhr, bis Mittwoch, 11.00 Uhr, einen in der Offenbachstraße, in Offenhausen, abgestellten Pkw zerkratzt. Der ...