Home » Allgemein » Wolfertschwenden: Keine Verletzten bei Schmorbrand im Kinderkarten
Symbolfoto: Comofoto - Fotolia

Wolfertschwenden: Keine Verletzten bei Schmorbrand im Kinderkarten

Heute, gegen Mittag, kam es in einem Kindergarten in Wolfertschwenden zu einem Feuerwehreinsatz.
Ein Plastikkorb, der zum Teil auf einem Herd abgestellt war, verursachte einen Schmorbrand. Die Erzieherinnen bemerkten den Vorfall und konnten den Kindergarten mit ca. 20 Kindern rechtzeitig verlassen. Verletzte gab es keine. Es entstand ein Sachschaden von mehreren hundert Euro. Nach dem Lüften durch die Feuerwehr konnte das Gebäude wieder betreten werden. Die genaue Ursache konnte noch nicht ermittelt werden, möglicherweise wurde beim Abstellen des Korbes der Herd aus Versehen eingeschalten und dieses nicht bemerkt. Die Feuerwehr war mit drei Fahrzeugen vor Ort.

Anzeige
x

Check Also

Bad Wörishofen/A96: Durch plötzlichen Fahrstreifenwechsel Unfall verursacht

Am frühen Abend des 29.10.2019 erschrak ein 30-jähriger Pkw-Fahrer auf der Autobahn 96, als vor ihm unvermittelt ein Pkw zum Überholen auf seine Fahrspur zog. ...

Neu-Ulm: Linienbus zur Vollbremsung gezwungen – Unfallflucht

Eine Autofahrerin, die mit einer schwarzen A-Klasse von Mercedes unterwegs war, zwang am 12.10.2019, durch ihre Fahrt einen Linienbus zu einer Vollbremsung, wobei Personen verletzt ...