Home » Blaulicht-News » Autobahnen » News Autobahn A8 » Bubesheim/A8: Fahrer eines Gefahrguttransporter nächtigt auf dem Seitenstreifen
Blaulicht Polizeiauto bei Nacht
Symbolfoto: Mario Obeser

Bubesheim/A8: Fahrer eines Gefahrguttransporter nächtigt auf dem Seitenstreifen

Weil er seine tägliche Ruhezeit einbrachte, parkte ein 47-jähriger Fahrer seinen mit rund 20 Tonnen Gefahrgut beladenen Sattelzug kurzerhand auf dem Seitenstreifen der Autobahn 8.
Freitagmorgen gegen 05.20 Uhr teilte ein Verkehrsteilnehmer der Polizei mit, dass sich auf der A 8 in Fahrtrichtung München, zwischen den Anschlussstellen Leipheim und Günzburg, ein unbeleuchteter und nicht abgesicherter Sattelzug befindet. Als die Autobahnpolizei Günzburg bei dem vermeintlichen Pannenfahrzeug eintraf, hatte sich der Fahrer bereits in seinem Führerhaus schlafen gelegt. Die Beamten holten den Fahrer aus seinen Träumen. Er gab an, seine tägliche Ruhezeit einbringen zu wollen. Das Gespann wurde zunächst zu einem nahegelegenen Rastplatz begleitet und dort einer Kontrolle unterzogen. Hierbei stellten die Beamten mehrere Verstöße gegen gefahrgutrechtliche Vorschriften fest. Erst nach Behebung der Mängel und der Hinterlegung einer empfindlichen Sicherheitsleistung wurde dem Fahrer die Weiterfahrt gestattet.

Anzeige
x

Check Also

Verkehrskontrolle Fahrzeugkontrolle

Länderübergreifender Sicherheitstag am 15.10.2019

Am 15.10.2019 fand der länderübergreifende Sicherheitstag statt, an dem sich auch zahlreiche Kräfte in unserer Region beteiligten. Nachfolgend eine Zusammenfassung der Ereignisse im Landkreis Günzburg. ...

Motorrad Harley

Friedberg: Transporter und Motorrad kollidierten

Gestern, am 16.10.2019, War es zu einem Verkehrsunfall zwischen einem Kleintransporter und einem Motorrad gekommen. Gegen 15.45 Uhr fuhr ein 47-Jähriger mit seinem Kleintransporter der ...