Home » Blaulicht-News » Landkreis Donau-Ries » News Raum Donauwörth » Harburg: Übersteuert und überschlagen
Foto: Polizei

Harburg: Übersteuert und überschlagen

Gestern, am 13.04.2019, ereignete sich ein Verkehrsunfall, bei dem sich eine Autofahrerin in einem Acker in Harburg überschlug.
Am Samstagsmorgen, 05.45 Uhr, befuhr eine 22-jährige Fahrzeugführerin die Bundesstraße 25 von Möttingen kommend in Richtung Harburg. Auf Höhe des Kreishofes kommt diese mit ihrem Fahrzeug aus ungeklärter Ursache nach rechts aufs Bankett und überfährt hier zunächst einen Leitpfosten. Beim Gegenlenken übersteuerte die Frau offensichtlich ihr Fahrzeug und kam in der Folge erneut nach rechts von der Fahrbahn ab. An der dortigen Böschung überschlägt sich das Auto, rutscht einige Meter über den Geh/Radweg und kommt schließlich auf dem Dach im angrenzenden Acker zum Liegen.

Die Frau wurde bei dem Unfall leicht verletzt und vom Rettungsdienst in die Donau-Ries-Klinik verbracht. Bei dem Unfall entstand ein Sachschaden von ca. 1400 Euro. Die Freiwillige Feuerwehr Harburg war mit 15 Kräften im Einsatz.

Anzeige
WhatsApp chat