Home » Blaulicht-News » Landkreis Unterallgäu » News Raum Memmingen » Memmingen: Geld aus vergessener Handtasche gestohlen
Bargeld in Geldbeutel
Symbolfoto: Mario Obeser

Memmingen: Geld aus vergessener Handtasche gestohlen

Am 13.04.2019, gegen 15.15 Uhr, saß eine 50-jährige Frau auf einer Bank vor dem Backhaus Häusler am Schrannenplatz. Als sie dann in die Bäckerei ging, vergaß sie ihre Handtasche an der Bank.
Nach etwa 10 Minuten bemerkte sie das Fehlen ihrer Handtasche und ging zurück zur Sitzbank. Die Dame konnte die Tasche noch an der Bank auffinden, jedoch fehlten 100 Euro Bargeld aus dem Geldbeutel. Der restliche Inhalt war noch vorhanden. Der Tatverdacht richtet sich gegen einen etwa 50-jährigen Mann, der eine grüne Daunenjacke und blaue Jeans trug. Er setzte sich nach der Geschädigten auf die besagte Sitzbank. Zeugenhinweise bitte an die Polizeiinspektion Memmingen unter der Telefonnummer 08331/100-0.

Anzeige
x

Check Also

Plattfuss Reifen

Thannhausen: Pkw-Reifen zerstochen und Streugutsäcke aufgeschlitzt

Vom 21.08.2019, 17.00 Uhr auf den 22.08.2019, 10.00 Uhr, wurden von einem unbekannten Täter in der Fritz-Kieninger-Straße in Thannhausen an einem Pkw zwei Reifen aufgestochen. ...

Rettungswagen mit Blaulicht

Bad Wörishofen: Verkehrsunfall fordert drei Verletzte

Am Mittwochmittag, der 22.08.2019, ereignete sich auf der Umgehungsstraße St2015 bei Bad Wörishofen Süd ein Verkehrsunfall mit zwei schwerverletzten und einer leicht verletzten Person. Eine ...