Home » Blaulicht-News » Landkreis Günzburg » News Raum Ichenhausen » Kleinkötz: Betrunkener Autofahrer richtet hohen Sachschaden an bei Unfall
Blaulicht Polizei Einsatz
Symbolfoto: m.mphoto - Fotolia

Kleinkötz: Betrunkener Autofahrer richtet hohen Sachschaden an bei Unfall

Bei einem Verkehrsunfall, der sich am 13.04.2019 in Kleinkötz ereignete, entstand ein Gesamtsachschaden von rund 70.000 Euro.
Am vergangenen Samstag gegen 04.00 Uhr kam ein Pkw, besetzt mit vier Personen, welcher auf der Bundesstraße 16 aus Richtung Günzburg in Richtung Ichenhausen unterwegs war in Kleinkötz etwa auf Höhe des Waldweges nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte anschließend gegen einen Werbeschild.

Zunächst war unklar, von welcher der vier Insassen der Pkw gefahren wurde. Im Rahmen von Ermittlungen konnte schließlich festgestellt werden, dass das Fahrzeug von einem 24-Jährigen gefahren wurde. Dieser stand zum Unfallzeitpunkt offensichtlich erheblich unter Alkoholeinfluss. Bei ihm wurde eine Blutentnahme durchgeführt.

Der Fahrer und seine Mitfahrer wurden bei dem Unfall leicht verletzt. Zudem wurden in einem an die Unfallstelle angrenzenden Grundstück geparkte Fahrzeuge durch umherfliegende Teile beschädigt.

Anzeige Zurück zur Nachrichtenübersicht10

x

Check Also

Zeugen, Unfalllfucht, Zeugensuche, Hinweise, bsaktuell.de, obeser

Günzburg: Zu einer von zwei Unfallfluchten Zeugen gesucht

Die Polizeiinspektion Günzburg musste zwei Unfallfluchten aufnehmen. Zu eine werden noch Zeugen gesucht. Am 23.04.2019, im Zeitraum zwischen 07.50 Uhr bis 15.50 Uhr, wurde ein ...

Tacho

Tussenhausen: Fahrverbote nach Lasermessungen

Am Vormittag, des 24.04.2019, erfolgte durch Polizeibeamte der Bad Wörishofer Inspektion eine Lasermessung auf der Kreisstraße zwischen Rammingen und Tussenhausen. Dabei wurden zwei Autofahrer gemessen ...