Home » Blaulicht-News » Autobahnen » News Autobahn A7 » Altenstadt/A7: Auf nasser Fahrbahn die Kontrolle verloren
Regen Nasse Fahrbahn Aquaplaning
Symbolfoto: Tomasz Zajda - Fotolia

Altenstadt/A7: Auf nasser Fahrbahn die Kontrolle verloren

Am gestrigen frühen Abend, den 14.04.2019, befuhr ein 39-jähriger Pkw-Fahrer bei regennasser Fahrbahn die A 7 in südlicher Richtung. Dabei war er zu schnell unterwegs.
Aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit verlor er kurz nach der Anschlussstelle Illertissen die Kontrolle über sein Fahrzeug, welches gegen die Mittelschutzplanke schleuderte und anschließend starkbeschädigt am Seitenstreifen zum Stehen kam. Der Fahrer blieb unverletzt, am Pkw entstand Sachschaden von etwa 15.000 Euro.

Anzeige
x

Check Also

ausgeschaltetes LED Blaulicht

Augsburg: Anzeigen gegen türkische Fußballfans wegen übertriebener Meisterschaftsfeier

Aufgrund des Gewinns der türkischen Meisterschaft kam es am 19.05.2019, gegen 20.30 Uhr am Herkulesbrunnen in der Maximilianstraße zu einer Feierlichkeit von ca. 150 Anhängern ...

Rettungsdienst Koffer Rettungswagen

Augsburg/A8: Unangepasste Geschwindigkeit führt zu schwerem Unfall

Am 19.05.2019, gegen 21.30 Uhr ereignete sich auf der Autobahn 8 in Fahrtrichtung München auf Höhe der Anschlussstelle Augsburg West ein schwerer Verkehrsunfall. Ein 23-jähriger ...