Home » Blaulicht-News » Landkreis Unterallgäu » News Raum Memmingen » Memmingen/A7: Mehrere Ahndungen wegen missachtetem Überholverbot
Kelle Kontrolle
Symbolfoto: Racle Fotodesign - Fotolia

Memmingen/A7: Mehrere Ahndungen wegen missachtetem Überholverbot

Auf Grund von Bauarbeiten ist im Bereich der A 7 bei Memmingen derzeit über mehrere Kilometer ein Überholverbot eingerichtet. Mehrfach am Tag kommt es zu kritischen Situationen.
Diese führen auch zu Unfällen. Die Folgen sind oft Streifunfälle. Die Streifenbesatzungen der Autobahnpolizei mussten an diesem Wochenende erneut zahlreiche Verkehrsteilnehmer beanstanden, welche die Zeichen ignorierten. Die Ahndung beläuft sich auf 70 Euro und ein Punkt.

Anzeige Zurück zur Nachrichtenübersicht10

x

Check Also

Zeugen, Unfalllfucht, Zeugensuche, Hinweise, bsaktuell.de, obeser

Günzburg: Zu einer von zwei Unfallfluchten Zeugen gesucht

Die Polizeiinspektion Günzburg musste zwei Unfallfluchten aufnehmen. Zu eine werden noch Zeugen gesucht. Am 23.04.2019, im Zeitraum zwischen 07.50 Uhr bis 15.50 Uhr, wurde ein ...

Tacho

Tussenhausen: Fahrverbote nach Lasermessungen

Am Vormittag, des 24.04.2019, erfolgte durch Polizeibeamte der Bad Wörishofer Inspektion eine Lasermessung auf der Kreisstraße zwischen Rammingen und Tussenhausen. Dabei wurden zwei Autofahrer gemessen ...