Home » Blaulicht-News » Landkreis Unterallgäu » News Raum Memmingen » Memmingen/A7: Mehrere Ahndungen wegen missachtetem Überholverbot
Kelle Kontrolle
Symbolfoto: Racle Fotodesign - Fotolia

Memmingen/A7: Mehrere Ahndungen wegen missachtetem Überholverbot

Auf Grund von Bauarbeiten ist im Bereich der A 7 bei Memmingen derzeit über mehrere Kilometer ein Überholverbot eingerichtet. Mehrfach am Tag kommt es zu kritischen Situationen.
Diese führen auch zu Unfällen. Die Folgen sind oft Streifunfälle. Die Streifenbesatzungen der Autobahnpolizei mussten an diesem Wochenende erneut zahlreiche Verkehrsteilnehmer beanstanden, welche die Zeichen ignorierten. Die Ahndung beläuft sich auf 70 Euro und ein Punkt.

Anzeige
x

Check Also

Telefon

Neu-Ulm: Rentnerin verliert 10.000 Euro durch Bekanntentrick

Am 21.10.2019 erhielt eine Rentnerin in Neu-Ulm einen Anruf einer angeblichen Freundin, die dringend Geld für den Kauf einer Immobilie benötigen würde. Eine Betrügerin wie ...

Polizeifahrzeug 110

Altusried: Polizei erntet nach Hinweis Marihuana-Plantage ab

Über vier Kilogramm Marihuana fand die Polizei am Donnerstag, den 17.10.2019, in einem Eigenheim in einem Weiler der Gemarkung Altusried. Eine anonyme Anzeige gegen den ...