Home » Blaulicht-News » News Überregional » News Raum Kempten » Dietmannsried: Ungewöhnlicher Diebstahl – 200 kg Fleisch entwendet
Fleisch
Symbolfoto: RitaE

Dietmannsried: Ungewöhnlicher Diebstahl – 200 kg Fleisch entwendet

Am 14.04.2019, gegen 21.30 Uhr, wurden aus einem Kühlanhänger einer Catering-Firma auf dem Gelände der Agrarschau Allgäu 150 kg Rindfleisch und 50 kg Geflügelfleisch gestohlen.
Die Ermittlungen führten zum Auffinden des Fleisches im Pkw eines 27-Jährigen, welcher neben dem Kühlanhänger geparkt war. Ein Strafverfahren wurde eingeleitet.

Anzeige
x

Check Also

Lenkrad

Möttingen: Verkehrsrowdy schlägt Delle ins Auto

Zu dicht aufgefahren und dabei die Lichthupe betätigt, so bedrängte gestern Abend, am 15.07.2019, ein unbekannter Autofahrer seinen Vordermann gleich mehrfach. In der Romantischen Straße ...

Feuerwehrfahrzeug MAN

Mindelheim/B16: Hoher Sachschaden und vier Verletzte bei Unfall

Am Nachmittag des 16.07.2019 ereignete sich ein Verkehrsunfall mit insgesamt 5 beteiligten Fahrzeugen auf der Bundesstraße 16, zwischen Pfaffenhausen und Mindelheim. Eine 57-jährige Autofahrerin wollte ...