Home » Blaulicht-News » News Überregional » News Raum Kempten » Kaufbeuren: Putzlappen führten zu Brandalarm im Asylbewerberheim
Rauchmelder Rauch
Symbolfoto: AA+W - Fotolia

Kaufbeuren: Putzlappen führten zu Brandalarm im Asylbewerberheim

Am 14.04.2019, gegen 13.30 Uhr, wurden Polizei, Feuerwehr und Rettungsdienst zur Asylunterkunft in der Wilhelm-Rappold-Straße in Kaufbeuren gerufen.
Ein Kind hatte von starkem Rauch im Erdgeschoss des Hauses berichtet. Bei Ankunft konnte festgestellt, werden, dass in einer der Küchen mehrere Putzlappen auf dem Herd lagen, welcher nicht ausgeschaltet wurde. Es breitete sich zwar kein Feuer aus, jedoch sorgten die Putzlappen für so starke Rauchentwicklung, dass das Haus zwischenzeitlich geräumt werden musste. Verletzt wurde bei dem Vorfall niemand. Die Nutzerin der Küche erwartet nun ein Ordnungswidrigkeitsverfahren.

 

Anzeige
x

Check Also

Rettungswagen Sanitäter

Bad Schussenried: Unfall zwischen Biker und Radfahrerin fordert zwei Menschenleben

Zwei Menschen sterben, als es am 18.06.2019, bei Bad Schussenried, zu einem Unfall zwischen einem Motorradfahrer und einer Fahrradfahrerin kam. Eine Person zog sich schwere ...

polizeifahrzeug-blau-bewerbung

Laupheim: Überfall auf 15-Jährigen durch drei Männer – Zeugen gesucht

Drei junge Männer sollen am vergangenen Freitag, den 14.06.2019, in Laupheim einen 15-jährigen Radfahrer beraubt haben. Der 15-Jährige sei gegen 18.00 Uhr auf dem Weg ...