Home » Blaulicht-News » Landkreis Augsburg » News Raum Augsburg » Schwabmünchen: Polizei bemerkt Marihuana-Geruch bei Verkehrskontrolle
Kelle Kontrolle
Symbolfoto: Racle Fotodesign - Fotolia

Schwabmünchen: Polizei bemerkt Marihuana-Geruch bei Verkehrskontrolle

In der Feyerabendstraße in Schwabmünchen wurde von der Polizei am 16.04.2019 ein Autofahrer einer allgemeinen Verkehrskontrolle unterzogen.
Im Rahmen dieser Kontrolle stellte die Streife der Polizeiinspektion Schwabmünchen am heutigen Dienstag in der Früh gegen 01.30 Uhr bei einem Autofahrer drogentypische Auffälligkeiten fest. Außerdem wurde Marihuana-Geruch in dessen Pkw wahrgenommen und. Die Weiterfahrt wurde dem 22-jährigen untersagt und eine Blutabnahme veranlasst. Das Ergebnis der Blutuntersuchung wird zeigen, inwieweit sich der Mann wegen einer Autofahrt unter Drogeneinfluss zu verantworten hat.

Anzeige
x

Check Also

Fahrradfahrer Nacht Farrad

Weißenhorn: Junge Radfahrer ohne Licht aber mit Betäubungsmittel unterwegs

Am frühen Sonntagmorgen stellten Beamte der Polizeiinspektion Weißenhorn zwei Jugendliche in Weißenhorn fest, welche mit ihren Fahrrädern ohne Licht fuhren. Bei der folgenden Personenkontrolle konnten ...

Streit

Illertissen: Ex-Partner schlägt im Streit zu

Am Samstag, 17.08.2019, gegen 22.10 Uhr, geriet ein 40-jähriger Mann mit seiner 34-jährigen Ex-Partnerin in Streit. Dabei wurde dieser im weiteren Verlauf handgreiflich und er ...