Home » Blaulicht-News » Autobahnen » News Autobahn A7 » Vöhringen/A7: Seitlicher Zusammenstoß zwischen Pkw und Lkw
Polizeifahrzeug seitlich
Symbolfoto: Mario Obeser

Vöhringen/A7: Seitlicher Zusammenstoß zwischen Pkw und Lkw

Am Dienstag, den 16.04.2019, gegen 09.00 Uhr, wurde der Autobahnpolizei Günzburg ein Verkehrsunfall auf der Autobahn 7 bei Vöhringen gemeldet.
Der Fahrer eines PKW Mercedes befuhr die Autobahn in Richtung Füssen. Er wollte einen LKW, der sich auf dem rechten Fahrstreifen befand, überholen. Während des Überholvorgangs scherte der LKW plötzlich nach links aus. Dabei kam es zum Zusammenstoß zwischen beiden Fahrzeugen. Zahlreiche Fahrzeugteile blieben auf der Fahrbahn liegen. Ein nachfolgender Kleintransporter wurde beim Überfahren der Teile am Unterboden beschädigt.

Es entstand bei dem Unfall ein Gesamtschaden von etwa 30.000 Euro. Verletzt wurde dabei niemand. Die Autobahnmeisterei Vöhringen unterstützte bei der Reinigung der Fahrbahn.

Anzeige
x

Check Also

Telefon

Neu-Ulm: Rentnerin verliert 10.000 Euro durch Bekanntentrick

Am 21.10.2019 erhielt eine Rentnerin in Neu-Ulm einen Anruf einer angeblichen Freundin, die dringend Geld für den Kauf einer Immobilie benötigen würde. Eine Betrügerin wie ...

Polizeifahrzeug 110

Altusried: Polizei erntet nach Hinweis Marihuana-Plantage ab

Über vier Kilogramm Marihuana fand die Polizei am Donnerstag, den 17.10.2019, in einem Eigenheim in einem Weiler der Gemarkung Altusried. Eine anonyme Anzeige gegen den ...