Home » Blaulicht-News » Landkreis Neu-Ulm » News Raum Neu-Ulm » Neu-Ulm: Zwei Leichtverletzte bei Verkehrsunfall
Polizeifahrzeug Motorhaube
Symbolfoto: Mario Obeser

Neu-Ulm: Zwei Leichtverletzte bei Verkehrsunfall

Zwei Autofahrerinnen zogen sich am 16.04.2019, bei einem Verkehrsunfall bei Neu-Ulm, leichte Verletzungen zu.
Gestern Vormittag gegen 09.40 Uhr fuhr eine 50-jährige Pkw-Fahrerin auf der Kreisstraße NU 8 von Thalfingen kommend in südwestliche Richtung und wollte in die Maybachstraße in Richtung Burlafingen abbiegen. Hierbei übersah sie eine vorrangsberechtigte 31-jährige Pkw-Fahrerin, die auf der Kreisstraße NU 8 von Pfuhl kommend in Richtung Thalfingen unterwegs war. Durch den Aufprall wurde das Fahrzeug der 50-jährigen gegen ein Verkehrszeichen geschleudert. Beide Fahrerinnen wurden beim Unfall leicht verletzt. Ein Mitfahrer und eine Mitfahrerin im Pkw der 31-jährigen blieben unverletzt. Die zwei Pkw waren nicht mehr fahrbereit. Der Sachschaden beläuft sich auf über 24.000 Euro.

Anzeige
x

Check Also

Rettungswagen Sanitäter

Bad Schussenried: Unfall zwischen Biker und Radfahrerin fordert zwei Menschenleben

Zwei Menschen sterben, als es am 18.06.2019, bei Bad Schussenried, zu einem Unfall zwischen einem Motorradfahrer und einer Fahrradfahrerin kam. Eine Person zog sich schwere ...

polizeifahrzeug-blau-bewerbung

Laupheim: Überfall auf 15-Jährigen durch drei Männer – Zeugen gesucht

Drei junge Männer sollen am vergangenen Freitag, den 14.06.2019, in Laupheim einen 15-jährigen Radfahrer beraubt haben. Der 15-Jährige sei gegen 18.00 Uhr auf dem Weg ...