Home » Blaulicht-News » Landkreis Neu-Ulm » News Raum Neu-Ulm » Neu-Ulm: Zwei Leichtverletzte bei Verkehrsunfall
Polizeifahrzeug Motorhaube
Symbolfoto: Mario Obeser

Neu-Ulm: Zwei Leichtverletzte bei Verkehrsunfall

Zwei Autofahrerinnen zogen sich am 16.04.2019, bei einem Verkehrsunfall bei Neu-Ulm, leichte Verletzungen zu.
Gestern Vormittag gegen 09.40 Uhr fuhr eine 50-jährige Pkw-Fahrerin auf der Kreisstraße NU 8 von Thalfingen kommend in südwestliche Richtung und wollte in die Maybachstraße in Richtung Burlafingen abbiegen. Hierbei übersah sie eine vorrangsberechtigte 31-jährige Pkw-Fahrerin, die auf der Kreisstraße NU 8 von Pfuhl kommend in Richtung Thalfingen unterwegs war. Durch den Aufprall wurde das Fahrzeug der 50-jährigen gegen ein Verkehrszeichen geschleudert. Beide Fahrerinnen wurden beim Unfall leicht verletzt. Ein Mitfahrer und eine Mitfahrerin im Pkw der 31-jährigen blieben unverletzt. Die zwei Pkw waren nicht mehr fahrbereit. Der Sachschaden beläuft sich auf über 24.000 Euro.

Anzeige Zurück zur Nachrichtenübersicht10

x

Check Also

Zeugen, Unfalllfucht, Zeugensuche, Hinweise, bsaktuell.de, obeser

Günzburg: Zu einer von zwei Unfallfluchten Zeugen gesucht

Die Polizeiinspektion Günzburg musste zwei Unfallfluchten aufnehmen. Zu eine werden noch Zeugen gesucht. Am 23.04.2019, im Zeitraum zwischen 07.50 Uhr bis 15.50 Uhr, wurde ein ...

Tacho

Tussenhausen: Fahrverbote nach Lasermessungen

Am Vormittag, des 24.04.2019, erfolgte durch Polizeibeamte der Bad Wörishofer Inspektion eine Lasermessung auf der Kreisstraße zwischen Rammingen und Tussenhausen. Dabei wurden zwei Autofahrer gemessen ...