Home » Blaulicht-News » Landkreis Mindelheim » News Raum Mindelheim » Mindelheim: Angeblicher Bankmitarbeiter versucht Trickbetrug
Türklinkel
Symbolfoto: Pixabay

Mindelheim: Angeblicher Bankmitarbeiter versucht Trickbetrug

Am 15.04.2019 versuchte ein Mann, der sich als angeblicher Bankmitarbeiter ausgab, an Bankdaten von älteren Leuten zu gelangen.
Dazu klingelte der Mann an der Haustüre und erzählte, dass von der Bank irrtümlich Briefe per Einschreiben verschickt wurden. Er solle nun den durch die Bank begangenen Fehler beheben. Der Unbekannte verwickelte die Personen dann in ein Gespräch um an die Informationen zu gelangen. Der Mann gelangte auf diese Weise auch teilweise in die Wohnanwesen der älteren Leute. Die angegangenen Personen gaben aber keine Daten an den Mann weiter. Es ist somit zu keinem Schaden gekommen. Der Unbekannte trat gegen 13.00 Uhr zunächst in Mindelheim auf und am späteren Nachmittag in Pfaffenhausen.

Der Mann wird wie folgt beschrieben:
ca. 180 cm groß, ca. 30 bis 37 Jahre alt, hochdeutsche Sprache, kurz geschnittene Haare die an den Seiten rasiert waren, blaue Blouson-Jacke mit roten Streifen, weißes T-Shirt und eine blaue hellere Hose.

Hinweise erbeten
Die Polizei Mindelheim bittet um Hinweise. Wo ist der unbekannte Mann noch aufgetreten und konnte ggf. beobachtet werden, ob der Unbekannte mit einem Auto unterwegs war. Hinweise werden unter der Telefonnummer 08261/76850 entgegen genommen.

Anzeige
x

Check Also

Polizeifahrzeug Front mit Blaulicht

Augsburg: Zu Unfall in der Ulmer Straße neutrale Zeugen gesucht

Zu einem Unfall, bei dem am 15.07.2019, gegen 20.45 Uhr, in der Ulmer Straße Motorradfahrer und ein Nissan Micra – Fahrer beteiligt waren, werden nun ...

Blaulicht Polizei Blaulichtbalken Polizeifahrzeug

Kempten: Zeugen zu beschädigter Türe gesucht

Durch einen bisher unbekannten Täter wurde im zwischen Samstag, 20.30 Uhr und Montagmorgen die Eingangstüre des Verbrauchermarkts Norma in der Pettenkoferstraße beschädigt. Der Sachschaden beläuft ...