Home » Blaulicht-News » Autobahnen » News Autobahn A96 » Buchloe/A96: Acht Fahrzeuge in Unfall und Folgeunfällen verwickelt
Polizeifahrzeug dunkel Autobahnpolizei
Symbolfoto: Mario Obeser

Buchloe/A96: Acht Fahrzeuge in Unfall und Folgeunfällen verwickelt

Zu einem Verkehrsunfall und Folgeunfällen mit insgesamt acht beteiligten Fahrzeugen kam es am 18.04.2019 auf der Autobahn 96 bei Buchloe.
Auf der Autobahn 96 ist gegen 04.40 Uhr, etwa Höhe der Anschlussstelle Jengen/Kaufbeuren in Fahrtrichtung München, ein Pkw alleinbeteiligt in die Mittelleitplanke gestoßen. In der Folge kam es durch ausweichende Pkw zu weiteren Unfällen. Insgesamt waren acht Pkw daran beteiligt.

Nach bisherigem Stand wurde dabei nur die Pkw-Führerin, die aus noch unbekannter Ursache in die Mittelleitplanke fuhr, verletzt. Bei den weiteren Unfallbeteiligten blieb es bei Sachschaden, der bislang noch nicht beziffert werden kann.

Durch die Trümmerteile musste die Fahrbahn in Richtung München komplett gesperrt werden.

Anzeige
x

Check Also

Windunfall -Urheber-Maren

Bibertal: Reh läuft vor Pkw und wird erfasst

In Bibertal war es am 22.07.2019 zu einem Unfall zwischen einem Pkw und einem Reh gekommen. Gegen 05.55 Uhr befuhr ein 33-jähriger Autofahrer mit seinem ...

Kelle Kontrolle

Günzburg: Autofahrer mit falschem Händlerkennzeichen unterwegs

Eine Streife Verkehrspolizeiinspektion Neu-Ulm unterzog am 22.07.2019 auf der Autobahn 8 einen Pkw einer Verkehrskontrolle. Gestern in den Mittagsstunden kontrollierten Zivilfahnder der Verkehrspolizeiinspektion Neu-Ulm auf ...