Home » Blaulicht-News » Landkreis Günzburg » News Raum Burgau » Goldbach/Jettingen: Kabel über Radweg gespannt und Warnbaken entfernt
Polizei Blaulicht Blaulichtbalken
Symbolfoto: Mario Obeser

Goldbach/Jettingen: Kabel über Radweg gespannt und Warnbaken entfernt

Bislang unbekannte Täter haben in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch ihr Unwesen an einer Baustelle auf dem Radweg zwischen Goldbach und dem Kreisverkehr bei Jettingen getrieben.
Auf Höhe des Weges Brementalstraße warfen sie Warnbaken, die zur Absicherung einer kleinen Baugrube aufgestellt waren, in den Bach neben dem Radweg. Auch die Beleuchtung an den Baken wurde entfernt. Zusätzlich spannten die Täter noch eine funktionslose Telefonleitung über den Radweg.

Zum Glück kam es zu keinem Unfall und niemand wurde verletzt. Trotzdem nahmen die Beamten Ermittlungen wegen gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr auf. Zeugen zu diesem gefährlichen Vandalismus sollen sich bitte bei der Polizei in Burgau melden. Die Telefonnummer lautet 08222/96900.

Anzeige
x

Check Also

ausgeschaltetes LED Blaulicht

Augsburg: Anzeigen gegen türkische Fußballfans wegen übertriebener Meisterschaftsfeier

Aufgrund des Gewinns der türkischen Meisterschaft kam es am 19.05.2019, gegen 20.30 Uhr am Herkulesbrunnen in der Maximilianstraße zu einer Feierlichkeit von ca. 150 Anhängern ...

Rettungsdienst Koffer Rettungswagen

Augsburg/A8: Unangepasste Geschwindigkeit führt zu schwerem Unfall

Am 19.05.2019, gegen 21.30 Uhr ereignete sich auf der Autobahn 8 in Fahrtrichtung München auf Höhe der Anschlussstelle Augsburg West ein schwerer Verkehrsunfall. Ein 23-jähriger ...