Home » Blaulicht-News » Landkreis Günzburg » News Raum Burgau » Goldbach/Jettingen: Kabel über Radweg gespannt und Warnbaken entfernt
Polizei Blaulicht Blaulichtbalken
Symbolfoto: Mario Obeser

Goldbach/Jettingen: Kabel über Radweg gespannt und Warnbaken entfernt

Bislang unbekannte Täter haben in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch ihr Unwesen an einer Baustelle auf dem Radweg zwischen Goldbach und dem Kreisverkehr bei Jettingen getrieben.
Auf Höhe des Weges Brementalstraße warfen sie Warnbaken, die zur Absicherung einer kleinen Baugrube aufgestellt waren, in den Bach neben dem Radweg. Auch die Beleuchtung an den Baken wurde entfernt. Zusätzlich spannten die Täter noch eine funktionslose Telefonleitung über den Radweg.

Zum Glück kam es zu keinem Unfall und niemand wurde verletzt. Trotzdem nahmen die Beamten Ermittlungen wegen gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr auf. Zeugen zu diesem gefährlichen Vandalismus sollen sich bitte bei der Polizei in Burgau melden. Die Telefonnummer lautet 08222/96900.

Anzeige
x

Check Also

Wärmebildkamera Feuerwehr

Laupheim: Brand in Holzdecke einer Gaststätte

Gegen 19.15 Uhr, am 14.07.2019, hatte ein Zeuge in der Gaststätte, in der Hasenstraße in Laupheim, Rauch bemerkt und die Rettungskräfte alarmiert. Im Treppenhaus war ...

Polizeifahrzeug Blaulicht

Senden: Unbekannte Person ritzt langen Kratzer in Pkw

In der Nacht auf den 14.07.2019 wurde ein geparkter Pkw in der Haydnstraße beschädigt. Das Fahrzeug wurde mit einem, über drei Meter langen Kratzer, beschädigt. ...