Home » Blaulicht-News » Autobahnen » News Autobahn A8 » Burgau/A8: Sattelzug übersieht beim Spurwechsel Pkw
Notarztfahrzeug
Symbolfoto: Mario Obeser

Burgau/A8: Sattelzug übersieht beim Spurwechsel Pkw

Ein Autofahrer wurde bei einem Unfall auf der A 8 am Mittwochnachmittag schwer verletzt. Den Sachschaden gibt die Autobahnpolizei Günzburg mit rund 30.000 Euro an.
Zu dem Unfall war es gekommen, als der 50-jährige Fahrer eines Sattelzugs, kurz nach der Anschlussstelle Burgau in Richtung Stuttgart fahrend, zum Überholen auf den mittleren Fahrstreifen wechselte. Dabei hatte er einen dort fahrenden Wagen übersehen.

Der 51-Jährige im Auto verletzte sich dadurch und wurde mit schwereren Verletzungen in eine Klinik gebracht. Sein Wagen war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden.

Zur Verkehrssicherung und Reinigung der Fahrbahn waren Mitarbeiter des Autobahnbetreibers Pansuevia im Einsatz. Der slowakische Fahrer des Sattelzugs musste eine Sicherheitsleistung bezahlen.

Anzeige
x

Check Also

Wärmebildkamera Feuerwehr

Laupheim: Brand in Holzdecke einer Gaststätte

Gegen 19.15 Uhr, am 14.07.2019, hatte ein Zeuge in der Gaststätte, in der Hasenstraße in Laupheim, Rauch bemerkt und die Rettungskräfte alarmiert. Im Treppenhaus war ...

Polizeifahrzeug Blaulicht

Senden: Unbekannte Person ritzt langen Kratzer in Pkw

In der Nacht auf den 14.07.2019 wurde ein geparkter Pkw in der Haydnstraße beschädigt. Das Fahrzeug wurde mit einem, über drei Meter langen Kratzer, beschädigt. ...