Home » Blaulicht-News » Landkreis Neu-Ulm » News Raum Illertissen » Bellenberg: Durch Unachtsamkeit Auffahrunfall verursacht
Rettungswagen mit Blitzer
Symbolfoto: Mario Obeser

Bellenberg: Durch Unachtsamkeit Auffahrunfall verursacht

Eine Autofahrerin wurde am 18.04.2019 durch einen Pkw-Lenker in Bellenberg, bei einem Auffahrunfall, verletzt.
Am Donnerstag, gegen 16.30 Uhr, fuhr ein 19-jähriger Mann mit seinem Pkw auf der ST 2031 in Bellenberg in südlicher Richtung. Kurz nach dem Kreisverkehr musste eine 21-jährige Frau mit ihrem Pkw verkehrsbedingt abbremsen. Dies erkannte der Mann zu spät und fuhr dem Pkw hinten auf. Dabei wurde die Frau leicht verletzt und kam mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus Weißenhorn. Es entstand ein Gesamtschaden von 7.000 Euro.

Anzeige
x

Check Also

Kelle Kontrolle

Neu-Ulm: Betrunken und mit bestehendem Haftbefehl in Polizeikontrolle

Im Innenstadtbereich stoppte Montagabend, 16.09.2019, gegen 20.40 Uhr, eine Streife der Polizeiinspektion Neu-Ulm einen Pkw zu einer Kontrolle. Im Lauf der Überprüfung konnte bei dem ...

Faust Schlag Gesicht

Kempten: Mann Nähe Hofgarten von mehreren Männern zusammengeschlagen

Am 14.09.2019 ereignete sich um kurz vor Mitternacht im Bereich Hofgarten/Herrenstraße in Kempten eine gefährliche Körperverletzung. Ein 23-Jährige war eigenen Angaben nach alleine zu Fuß ...