Home » Blaulicht-News » Landkreis Ulm » News Raum Ulm » Blaustein: Betrunken gegen Mauer gekracht
Symbolfoto: Mario Obeser

Blaustein: Betrunken gegen Mauer gekracht

Rund 15.000 Euro Schaden verursachte ein junger Mann am 18.04.2019, als er mit seinem Auto in eine Mauer prallte. Er war betrunken.
Wie die Polizei mitteilte, war ein 24-Jähriger am Donnerstagabend gegen 21.50 Uhr mit seinem Auto auf der Mähringer Straße unterwegs. Vermutlich auf Grund seiner Alkoholisierung verlor er die Kontrolle über das Fahrzeug. Er kam von der Straße ab und krachte in eine Mauer. Dabei wurde sein Auto ziemlich demoliert. Der Schaden beläuft sich auf etwa 15.000 Euro.

Der Fahrer erlitt leichte Verletzungen und wurde vorsorglich in ein Krankenhaus gebracht. Die Beamten des Polizeireviers Ulm-West ordneten bei dem jungen Mann eine Blutentnahme an und beschlagnahmten seinen Führerschein.

Anzeige
x

Check Also

Ein Täter hat ein Nageleisen in der Hand.

Burgau: Einbrecher dringt in Wohnhaus im Flurweg ein

Am vergangenen Mittwoch, 13.11.2019 wurde bei der Polizeiinspektion Burgau ein Einbruch in ein Einfamilienhaus im Flurweg in Burgau mitgeteilt. Vor Ort konnte festgestellt werden, dass ...

Schwabmünchen: Versuchter Einbruch in Firma – Hinweise gesucht

In der Nacht vom Dienstag, 12.11.2019 auf den Mittwoch, 13.11.2019, wurde in der Zeit von 16.30 bis 07.10 Uhr versucht, in eine Firma in der ...