Home » Blaulicht-News » Landkreis Donau-Ries » News Raum Donauwörth » Schwerverletzter Motorradfahrer durch Unfall bei Wachfeld
Rettungshubscrhauber Augsburg ADAC
Archivfoto: Mario Obeser

Schwerverletzter Motorradfahrer durch Unfall bei Wachfeld

In einer Kurve kam am 19.04.2019 ein Motorradfahrer auf der Bundesstraße 466 bei Wachfeld von der Fahrbahn ab.
Am Freitagnachmittag fuhr ein 55-jähriger Kradfahrer auf der B 466 von Oettingen kommend in Richtung Westheim. In einer Linkskurve auf Höhe Wachfeld kam er nach rechts von der Fahrbahn ab, wurde vom Motorrad geschleudert und blieb in einem Feld liegen.

Der Verunglückte wurde per Rettungshubschrauber ins Zentralklinikum Augsburg geflogen. Außerdem waren an der Unfallstelle zwei Rettungswägen und ein Notarzt im Einsatz. Die Nördlinger Polizei wurde bei der Verkehrsregelung durch eine Streife der Polizeiinspektion Gunzenhausen unterstützt. Es ist ein Schaden von etwa 8.000 Euro entstanden.

Anzeige
x

Check Also

Polizeifahrzeug und Rettungswagen

Langenau: Abbiegender BMW rammt Smart – eine Verletzte

In Langenau sind am Dienstag, 20.08.2019, zwei Autos zusammengestoßen, wobei Sachschaden entstanden ist und eine Autofahrerin verletzt wurde. Kurz vor 16.00 Uhr fuhr ein Mann ...

ausgeschaltetes LED Blaulicht

Gundelfingen: Randalierer beschädigen Blumenkübel

Am 22.08.2019 gegen 00.40 Uhr wurden Anwohner der Lauinger Straße/Untere Vorstadt durch Lärm aus dem Schlaf geschreckt. Bislang Unbekannte hatten einen großen Blumenkübel auf die ...