Home » Blaulicht-News » News Überregional » News Raum Kempten » Pfronten: Gleitschirmflieger stützt aus geringer Höhe ab
Bergwacht im Einsatz
Symbolfoto: Benshot-Fotolia

Pfronten: Gleitschirmflieger stützt aus geringer Höhe ab

Am Mittag des Karsamstags verunglückte ein 40-jähriger Gleitschirmflieger aus Augsburg am Breitenberg. Er hatte noch Glück im Unglück.
Kurz nach dem Start wurde der Gleitschirm von einer Böe erfasst und klappte ein. Der Pilot stürzte daraufhin, zum Glück im noch relativ leicht abfallenden Gelände, rund fünf Meter in die Tiefe. Der Verunfallte wurde von der Bergwacht gerettet und mit dem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus Pfronten geflogen. Die zunächst vermuteten schweren Verletzungen relativierten sich dann auf einen Bänderriss im Knöchel.

Anzeige
x

Check Also

Gasaustritt Wohnung Ichenhausen 14102019 3

Ichenhausen: Wieder Gasaustritt in Ichenhausen – Hunderte Gaskartuschen in Wohnung

Am 17.10.2019 um 14.50 Uhr erhielten Beamte der Polizeiinspektion Günzburg Mitteilung über Gasgeruch in einem Mehrparteienhaus Am Hindenburgpark in Ichenhausen. Bereits vor wenigen Tagen, am ...

SEK Einsatz mit Polizeifahrzeug

Friedberg: Anonymer Anrufer löst großen Polizeieinsatz aus

Am 17.10.2019, gegen 17.30 Uhr, rief ein unbekannter Mann bei der Polizeiinspektion Friedberg mit unterdrückter Rufnummer an. Was er mitteilte, löste einen großen Polizeieinsatz aus. ...