Home » Blaulicht-News » Landkreis Günzburg » News Raum Thannhausen » Münsterhausen: 88-jähriger Liegeradfahrer stürzt
Rettungswagen Heck
Symbolfoto: Mario Obeser

Münsterhausen: 88-jähriger Liegeradfahrer stürzt

Am Ostersonntag, gegen 16.30 Uhr, ereignete sich in Münsterhausen ein Verkehrsunfall, bei dem sich ein älterer Herr verletzte.
Ein 88-jähriger Fahrer eines Liegefahrrads befuhr die Straße „Baumgärtlesiedlung“ in südliche Richtung und rutschte hierbei offenbar mit einem Fuß vom Pedal und verlor das Gleichgewicht. Dadurch kam er alleinbeteiligt zu Sturz und zog sich eine leichte Kopfverletzung zu, da er keinen Fahrradhelm trug. Der Mann musste in ein Krankenhaus eingeliefert werden. Ein Sachschaden am Rad entstand nicht.

Anzeige
x

Check Also

Festnahme

Mindelheim: 19-Jähriger soll betrunken Roller gefahren sein und leistet Widerstand

Am Freitagabend, 13.09.2019, kam es im Rahmen der Altstadtnacht zu mehreren Ruhestörungen am Hallenbad Mindelheim. Eine Streifenbesatzung stellte vor Ort unter anderem einen 19-Jährigen fest, ...

Polizeifahrzeug Blaulicht

Oberhausen: Radfahrer fährt Bub auf Spielplatz um und radelt weiter

Am 13.09.2019, gegen 18.00 Uhr, wurde in Oberhausen, auf einem Spielplatz am Werner-Egk-Weg, ein 6-jähriger Bub von einem bislang unbekannten Radfahrer umgefahren. Der Bub, sowie ...