Home » Blaulicht-News » Landkreis Günzburg » News Raum Krumbach (Schwaben) » Edelstetten/Billenhausen: Zwei Unfallfluchten angezeigt
Polizeiauto auf freier Strecke
Symbolfoto: Mario Obeser

Edelstetten/Billenhausen: Zwei Unfallfluchten angezeigt

Der Polizeiinspektion Krumbach wurden zwei Unfallfluchten gemeldet, die sich beide am 20.04.2019 in Edelstetten und Billenhausen ereigneten.

Ein 68-jähriger Pkw-Fahrer hatte sein Fahrzeug am Samstag, gegen 23.15 Uhr, in Edelstetten am Kirchplatz abgestellt. Als er gerade an sein Fahrzeug zurückkehrte, konnte er sehen, wie ein anderer Pkw zunächst rückwärts gegen seinen Wagen rangierte und dann einfach weg fuhr. Das flüchtige Fahrzeug konnte im Nachgang ermittelt werden. Ein Ermittlungsverfahren wegen Fahrerflucht wurde gegen eine 72-jährige Frau, die zum Unfallzeitpunkt das flüchtige Fahrzeug lenkte, eingeleitet. Am beschädigten Pkw entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 400 Euro.

Am Samstagabend ereignete sich in Billenhausen eine Verkehrsunfallflucht. Eine Anwohnerin hatte ihren Pkw in der Bleicher Straße neben mehreren aufgereihten Mülltonnen geparkt. Gegen 21.00 Uhr konnte ein weiterer Anwohner einen Pkw, vermutlich einen VW Golf, mit unbekanntem Kennzeichen beim zügigen Wenden in der Straße sehen. Vermutlich stieß der unbekannte Pkw-Fahrer gegen die Mülltonnen und drückte diese gegen den geparkten Pkw der Geschädigten. An ihrem Fahrzeug entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 600 Euro. Zeugen, die Hinweise zum Unfall geben können, werden gebeten, sich bei der Polizei in Krumbach unter der Telefonnummer 08282/9050 zu melden.

Anzeige