Home » Blaulicht-News » Landkreis Neu-Ulm » News Raum Neu-Ulm » Neu-Ulm: Streit unter Hundebesitzern endet mit Beleidigung
Mann und Frau im Streit
Symbolfoto: © Dan Race - Fotolia.com

Neu-Ulm: Streit unter Hundebesitzern endet mit Beleidigung

Eine Beleidigung mit einer Vorgeschichte ereignete sich am 21.04.2019 in Neu-Ulm ausgehend von einer Hundehalterin.
Am Sonntag, gegen 18.00 Uhr, ging ein 29-jähriger Neu-Ulmer im Stadtgebiet mit seinem Hund spazieren. Im Bereich des Vorfeldes wurde er von einer Passantin, welche ebenfalls mit ihrem Hund unterwegs war, angetroffen und angesprochen. Im Verlauf beleidigte die Frau den Mann und zeigte ihm den Mittelfinger. Hintergrund des Streits war eine zurückliegende Begegnung, bei der der Geschädigte vom Hund dieser Passantin gebissen wurde. Die Frau sieht nun einer Beleidigungsanzeige entgegen.

Anzeige