Home » Blaulicht-News » Landkreis Günzburg » News Raum Thannhausen » Thannhausen: Rund 15.000 Euro Schaden bei Verkehrsunfall
Polizeifahrzeug Schriftzug Polizei Front
Symbolfoto: Mario Obeser

Thannhausen: Rund 15.000 Euro Schaden bei Verkehrsunfall

Am Dienstagmittag, den 23.04.2019, kam es in Thannhausen zu einem Verkehrsunfall mit Blechschäden an beiden beteiligten Fahrzeugen.
Ein 61-jähriger Pkw-Lenker war vom rechten Fahrbahnrand der Bahnhofstraße nach links in den fließenden Verkehr eingefahren und hat hierbei die Vorfahrt der an ihm vorbeifahrenden 45-jährigen Pkw-Lenkerin übersehen und fuhr mit seiner linken Front in deren rechte Fahrzeugseite.

Der Gesamtschaden wurde von den Beamten der Polizeiinspektion Krumbach vor Ort auf 15.000 Euro geschätzt. Der Unfallverursacher wurde mit einem Verwarnungsgeld in Höhe von 35 Euro geahndet.

Anzeige
x

Check Also

Infoabend Wohnungseinbruch Mindelheim 2019

Wohnungseinbruch: Großer Informationsabend in Mindelheim

Das „Kuratorium Sicheres Allgäu e.V.“ führt gemeinsam mit dem Polizeipräsidium Schwaben Süd/West einen Informationsabend zum Thema Wohnungseinbruch am Mittwoch, 16. Oktober 2019, in Mindelheim durch ...

Rettungswagen BRK

Dinkelscherben: Zwei Verletzte bei Kollision mit Traktor

Bei Dinkelscherben kollidierten am 14.10.2019 ein Pkw und ein Traktor, wobei zwei Personen verletzt wurden. Am gestrigen Montag, gegen 15.25 Uhr, fuhr ein 62-jähriger Traktorfahrer ...