Home » Blaulicht-News » Autobahnen » News Autobahn A8 » Augsburg/A8: Zwei mittelschwer Verletzte beim Spurwechsel
Symbolfoto: Mario Obeser

Augsburg/A8: Zwei mittelschwer Verletzte beim Spurwechsel

Am 23.04.2019 war es auf der Autobahn 8, bei Augsburg zu einem Verkehrsunfall gekommen, bei dem zwei Fahrzeuge beim gleichzeitigen Spurwechsel kollidierten.
Gegen 09.30 Uhr befuhr ein 49-jähriger Fahrer eines Kleintransporters die linke der drei Fahrspuren auf der A8 Richtung München auf Höhe der AS Augsburg Ost. Die 23-jährige Fahrerin eines Audi´s befuhr die rechte der drei Fahrspuren. Zeitgleich wechselten Beide auf die mittlere Fahrspur und es kam zu einem Zusammenstoß. Ein drittes Fahrzeug (Mini) wurde durch die umherfliegenden Trümmerteile beschädigt. Der 49-Jährige und die 23-Jährige wurden aufgrund ihren mittelschweren Verletzungen in das Universitätsklinikum Augsburg verbracht.

Zur Unfallaufnahme und Reinigung der Fahrbahn musste die rechte und die mittlere Fahrspur für ca. eine Stunde gesperrt werden. Es kam zu einem deutlichen Rückstau bis zur AS West.

Anzeige
x

Check Also

Polizei Dienststelle Blaulicht im Einsatz

Weißenhorn: Neunjährige Schülerin von Autofahrer angesprochen und gelockt

Am Montag, den 11.11.2019, gegen 14.00 Uhr, befand sich eine 9-jährige Grundschülerin in Weißenhorn auf dem Nachhauseweg. Hier wurde sie von einem Autofahrer angesprochen. Als ...

Bobingen: Zwei Fahrzeuge kommen nach Unfall von der Fahrbahn ab

Zwei Fahrzeuge waren am 10.11.2019 bei einem Verkehrsunfall bei Bobingen beteiligt. Den Führerschein des Unfallverursachers stellte die Polizei sicher. Am Sonntag befuhr ein 66-jähriger Mann ...