Home » Blaulicht-News » News Raum Göppingen » Göppingen: Durch kaputte Bremsen anderes Fahrzeug gerammt
polizeifahrzeug-blau-bewerbung
Symbolfoto: Mario Obeser

Göppingen: Durch kaputte Bremsen anderes Fahrzeug gerammt

Am Dienstag, den 23.04.2019, stieß in Göppingen ein Kleintransporter ein Auto die Böschung hinunter.
Gegen 18.45 Uhr fuhr ein 36-Jähriger in Hohenstaufen in der Straße Im Stauch rückwärts. Als der Mann bremsen wollte reagierte sein Kleintransporter nicht. Der Fiat stieß gegen einen geparkten Ford, welcher deshalb einen Hang hinunter rollte. Das Auto blieb auf der Seite auf einer Mauer liegen. Auch der Transporter wäre beinahe den Hang hinab gefahren. Der Wagen setzte aber mit dem Unterboden noch auf dem Boden auf und hielt an. Beide Fahrzeuge mussten geborgen werden.

Die Polizei fand einen Bremsbelag, der sich komplett gelöst hatte. Sie stellte den Transporter sicher, um ein Gutachten fertigen zu lassen, welches die genaue Ursache klären soll. Der Schaden am Ford beträgt rund 25.000 Euro, der am Fiat etwa 3.000 Euro.

Anzeige
x

Check Also

Notfallhammer

Neu-Ulm: Rauchender PKW in Tiefgarage ruft Einsatzkräfte auf den Plan

Am Samstag, den 12.10.2019, um 17.43 Uhr, wurde der Polizei Neu-Ulm über Rauchentwicklung an einem PKW in einem Parkhaus in der Innenstadt mitgeteilt. Aus dem ...

Absperrband Feuerwehr

Eisenberg: Rund 300.000 Euro beim Brand einer landwirtschaftlichen Maschinenhalle

Am heutigen Sonntagnachmittag, den 13.10.2019, brannte eine Maschinenhalle bei Oberreuten, Landkreis Ostallgäu komplett nieder. Ein Landwirt entdeckte um 13.10 Uhr den Brand in dem freistehenden ...