Home » Allgemein » Regionalnachrichten » Günzburg: Auftakt zum Kultursommer gehört den Familien
Günzburg Kultursommer Auftakt Straßenmalkreide
Kinder werden kreativ mit Straßenmalkreide. Foto: Susanne Dorner

Günzburg: Auftakt zum Kultursommer gehört den Familien

In diesem Jahr startet der Günzburger Kultursommer am 2. Juni mit einem Kreativnachmittag für die ganze Familie. Die Arbeitsgruppe, die den Tag gestaltet, gibt nun das Programm bekannt.

„Kultursonntag. In Günzburg. Entdeckungen und Inspirationen für die ganze Familie“ heißt der vielversprechende Veranstaltungstitel. Unter Federführung des Kulturamtes haben verschiedene Einrichtungen gemeinsam den Tag konzipiert. Mit dabei sind die Stadtbücherei, das Heimatmuseum, die Tourist-Information Günzburg-Leipheim, die Vereine Off-Art und Krass e.V. sowie die Volkshochschule Günzburg.

„Zum ersten Mal bildet ein Projekttag den Auftakt des Kultursommers und stellt gezielt Familien in den Mittelpunkt“, sagt Kulturamtsleiterin Karin Scheuermann. „Bei der Zusammenstellung des Programms haben wir künstlerische Angebote entwickelt, die für Kinder unterschiedlichen Alters geeignet sind.“

So bietet der Off-Art Kunstverein im Amtsgericht eine Führung durch die Ausstellung des dritten Kunstpreises der Stadt Günzburg sowie Malworkshops für Kinder an. Mit Kreide verwandeln kleine und große Künstler unter Anleitung des Krass e.V. Günzburger Straßen in bunte Kunstwerke. Das Heimatmuseum gewährt einen Blick hinter die Kulissen und zeigt in Sonderführungen, wie eine Ausstellung entsteht. Literarisch wird es im Dossenbergerhof: „Poesie von der Leine“ heißt die ungewöhnliche Literaturinstallation der Volkshochschule mit Gedichten zum Pflücken. Am gleichen Ort lädt die Bücherei dazu ein, Bücher in papierne Kunstwerke zu verwandeln.

Der Kulturnachmittag startet um 15.00 Uhr mit einer Kinderstadtführung der Tourist-Information im Dossenberger Hof. Alle Stationen werden mit einer Rätselralley verbunden, bei der auch Preise zu gewinnen sind.

Der Günzburger Kultursommer startet am 2. Juni. Der gedruckte Programmflyer erscheint Anfang Mai. Informationen zum Programm sind bereits auf www.guenzburger-kultursommer.de. zu finden.

Kultursommer Günzburg Auftakt Projektgruppe 1

Sie Organisieren den Kulturnachmittag v.l.n.r: Karin Scheuermann (Kulturamt), Petra Demmel (VHS), Nathalie Charlet (VHS), Susanne Dorner (Krass e.V.), Anja Hauke (Tourist-Information), Angelika Gathemann-Schnelle (Bücherei), Susanne Pögl-Aßfalg (Off-Art), Karen Steifensand (Off-Art), es fehlt: Raphael Gerhardt (Heimatmuseum) Foto: Simone Frey-Karaba/Stadt Günzburg

Anzeige
x

Check Also

ADAC Rettungshubschrauber

Nördlingen: Schlagmesser trennt Arbeiter mehrere Finger ab

In einem Industriebetrieb in der Industriestraße ereignete sich gestern Morgen, am 23.05.2019, ein Arbeitsunfall. Beim Reinigen einer Querschneidemaschine schlug ein offensichtlich nicht gesichertes Schlagmesser fallbeilartig ...

Messer in der Hand

Nördlingen: Radfahrer bedroht 15-Jährigen mit Messer – Zeugen gesucht

Ein Fahrradfahrer geriet gestern, den 23.05.2019, am frühen Abend, in Nördlingen außer Rand und Band. Polizei sucht Zeugen des Geschehens. Gegen 17.20 Uhr, An der ...