Home » Blaulicht-News » Landkreis Neu-Ulm » News Raum Illertissen » Buch: Mit Händlerkennzeichen herumgefahren
Polizeikontrolle
Polizeikontrolle: Gerhard Seybert - Fotolia

Buch: Mit Händlerkennzeichen herumgefahren

Am frühen Mittwochabend führten Beamte der Polizei Illertissen eine Verkehrskontrolle im Bereich der Obenhauser Straße in Buch durch.
Am Pkw eines 65-Jährigen waren hierbei rote Händlerkennzeichen angebracht. Die weitere Überprüfung ergab, dass diese Kennzeichen für Probe- und Überführungsfahrten seit Anfang des Jahres außer Betrieb gesetzt sind. Gegen den Mann wurde daraufhin ein Ermittlungsverfahren wegen diverser Verstöße eingeleitet. Es stehen Vergehen nach dem Pflichtversicherungsgesetz und dem Kraftfahrzeugsteuergesetz im Raum. Die Ermittlungen dauern an.

Anzeige
x

Check Also

Täter versucht einzubrechen

Kissendorf: Einbruch im Ziegeleiweg

Im Zeitraum vom 16.10.2019 bis 20.10.2019 brach ein bislang unbekannter Täter, in Kissendorf, im Ziegeleiweg, in ein Wohnanwesen ein. In dem Haus durchwühlte der Täter ...

Polizeifahrzeug Blaulicht Neutral

Kötz: Betrügerischer Kammerjäger spart nicht mit Beleidigungen

Ein Bewohner von Kleinkötz beauftragte über das Internet einen Mann, der ihm ein Wespennest im Haus entfernen sollte. Dieser besprühte das Wespennest und verlangte dafür ...