Home » Blaulicht-News » News Überregional » News Raum Kempten » Jengen/B12: Beim Wenden kam es zum Verkehrsunfall
Polizeifahrzeug Grün
Symbolfoto: Mario Obeser

Jengen/B12: Beim Wenden kam es zum Verkehrsunfall

Donnerstagmittag versuchte eine 46-jährige Frau mit ihrem Pkw auf der B 12 von der Beschleunigungsspur am Parkplatz Weinhausen Richtung Buchloe verbotswidrig zu wenden.
Der 49-jährige Lenker eines nachfolgenden Sattelzuges konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und prallte gegen den Pkw. Die Frau wurde dabei nur leicht verletzt, es entstand ein Gesamtsachschaden in Höhe von 11.000 Euro. Gegen die Unfallverursacherin wurden Ermittlungen wegen Straßenverkehrsgefährdung eingeleitet. Auch der zunächst geschädigte Sattelzugfahrer kam nicht ungeschoren davon. Ihn erwartet ein hohes Bußgeld und ein Fahrverbot. Bei der Unfallaufnahme bemerkten die Beamten eine Alkoholfahne. Ein Alkoholtest verlief mit einem Wert von fast 0,8 Promille positiv.

Anzeige
x

Check Also

Windunfall -Urheber-Maren

Bibertal: Reh läuft vor Pkw und wird erfasst

In Bibertal war es am 22.07.2019 zu einem Unfall zwischen einem Pkw und einem Reh gekommen. Gegen 05.55 Uhr befuhr ein 33-jähriger Autofahrer mit seinem ...

Kelle Kontrolle

Günzburg: Autofahrer mit falschem Händlerkennzeichen unterwegs

Eine Streife Verkehrspolizeiinspektion Neu-Ulm unterzog am 22.07.2019 auf der Autobahn 8 einen Pkw einer Verkehrskontrolle. Gestern in den Mittagsstunden kontrollierten Zivilfahnder der Verkehrspolizeiinspektion Neu-Ulm auf ...