Home » Blaulicht-News » Landkreis Neu-Ulm » News Raum Neu-Ulm » Gerlenhofen: Verkehrsleitpfosten herausgenommen und auf Straße gelegt
Symbolfoto: Gehkah - Fotolia

Gerlenhofen: Verkehrsleitpfosten herausgenommen und auf Straße gelegt

Ein oder mehrere Unbekannte hatten vergangene Nacht, am 27.04.2019 in Gerlenhofen eine gefährliche Situation geschaffen, zu der Zeugen und Geschädigte gesucht werden.
In der gestrigen Nacht wurde um 01.25 Uhr durch einen Passanten der Polizei mitgeteilt, dass in der Hausener Straße in Gerlenhofen mehrere Verkehrsleitpfosten durch bislang unbekannte Täter herausgerissen wurden. Vor Ort konnte daraufhin die eingesetzten Polizeibeamten insgesamt 10 Verkehrsleitpfosten feststellen, welche mutwillig aus ihren Verankerungen genommen wurden und teilweise quer über die Fahrbahn der Hausener Straße abgelegt wurden. Diese Leitpfosten stellten eine nicht unerhebliche Gefährdung für den Straßenverkehr dar.

Die Polizeiinspektion Neu-Ulm hat die Ermittlungen hinsichtlich der Straftat des Gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr aufgenommen.

Zeugen der Tat werden gebeten sich bei der Polizeiinspektion Neu-Ulm unter Tel: 0731/8013-0 zu melden. Bislang ist nicht bekannt in wie weit es zu einer Schädigung oder zu einer konkreten Gefährdung von Verkehrsteilnehmern kam. Eventuelle Geschädigte Personen werden ebenfalls gebeten sich bei der Polizei Neu-Ulm zu melden. Ein Sachschaden an den Verkehrsleitpfosten entstand nicht. Diese konnten wieder in ihre Halterungen eingesetzt werden.

Anzeige