Home » Blaulicht-News » News Raum Biberach » Laupheim: Auf dem Weg ins Krankenhaus betrunken Unfall verursacht
polizeifahrzeug-blau-seitlich
Symbolfoto: Mario Obeser

Laupheim: Auf dem Weg ins Krankenhaus betrunken Unfall verursacht

Am 26.04.2019 hatte sich ein 69-Jähriger zuhause verletzt. Um seine Wunden versorgen zu lassen, fuhr er mit seinem Auto zum Krankenhaus.
Aufgrund seiner Verletzungen an der Hand hatte er Mühe, von der Radstraße in die Kapellenstraße abzubiegen. Dabei streifte er einen entgegenkommenden Mercedes. Durch den Unfall wurde niemand verletzt. Der Schaden an beiden Autos beträgt je rund 1.500 Euro.

Bei der Unfallaufnahme wurde ein Alkotest durchgeführt, der einen Wert weit über der zulässigen Grenze von 1,1 Promille ergab. Neben der Versorgung seiner Handverletzungen wurde in der Klinik auch eine Blutprobe erhoben. Seinen Führerschein musste er abgeben. Der Fahrer wird wegen einer Straßenverkehrsgefährdung zur Anzeige gebracht.

Anzeige
x

Check Also

Polizeifahrzeug und Rettungswagen

Langenau: Abbiegender BMW rammt Smart – eine Verletzte

In Langenau sind am Dienstag, 20.08.2019, zwei Autos zusammengestoßen, wobei Sachschaden entstanden ist und eine Autofahrerin verletzt wurde. Kurz vor 16.00 Uhr fuhr ein Mann ...

ausgeschaltetes LED Blaulicht

Gundelfingen: Randalierer beschädigen Blumenkübel

Am 22.08.2019 gegen 00.40 Uhr wurden Anwohner der Lauinger Straße/Untere Vorstadt durch Lärm aus dem Schlaf geschreckt. Bislang Unbekannte hatten einen großen Blumenkübel auf die ...