Home » Blaulicht-News » Landkreis Dillingen a. d. Donau. » News Raum Dillingen a. d. Donau. » Dillingen: Nach Unfall in Tiefgarage einfach wo anders geparkt
Einsatzfahrzeug mit Blaulicht
Symbolfoto: Mario Obeser

Dillingen: Nach Unfall in Tiefgarage einfach wo anders geparkt

Am Samstagvormittag, 27.04.2019, gegen 10.20 Uhr kam es in der Tiefgarage eines Supermarktes in der Johannes-Scheiffele-Straße in Dillingen zu einer Unfallflucht.
Ein 59-Jähriger stieß beim Einparken mit seinem Pkw gegen ein geparktes Fahrzeug. Nach dem Zusammenstoß stiegen der 59-Jährige und sein Beifahrer aus und schauten sich den massiven Streifschaden am geparkten Pkw an. Im Anschluss fuhr der Fahrer, ohne sich um die weitere Schadensregulierung zu kümmern, weg und stellte sein Fahrzeug an einen anderen Parkplatz in der Tiefgarage wieder ab. Ein Zeuge des Ganzen, welcher alles beobachtet hatte, verständigte daraufhin die Polizei. Der 59-Jährige konnte nach Beendigung seines Einkaufs von der Streife angetroffen werden. Nachdem er keinen festen Wohnsitz in Deutschland hatte, wurde nach Rücksprache mit der Staatanwaltschaft Augsburg bei ihm eine Sicherheitsleistung von 500 Euro erhoben. Bei dem Unfall entstand ein Gesamtschaden von etwa 2000 Euro.

Anzeige