Home » Blaulicht-News » Landkreis Günzburg » News Raum Günzburg » Günzburg: Im Schlaf Rauchmelder nicht wahrgenommen
Rauchmelder Günzburg Augsburger Straße 27042019 2
Foto: Feuerwehr Günzburg

Günzburg: Im Schlaf Rauchmelder nicht wahrgenommen

Die Feuerwehr Günzburg wurde am 27.04.2019 gerufen, nachdem aus einer Wohnung ein schrillender Rauchmelder zu hören war.
Am Samstag gegen 21.20 Uhr kam es in einer Wohnung in der Augsburger Straße zu einer Rauchentwicklung. Auslöser hierfür war, dass der 41-jährige Bewohner einen Kochtopf als Aschenbecher benutzte. Aus diesem qualmte es so stark, dass nach kurzer Zeit die gesamte Wohnung verraucht war. Der ausgelöste Rauchmelder wurde vom schlafenden Bewohner nicht wahrgenommen. Durch die Feuerwehr erfolgte die Belüftung, weshalb der Mann nach kurzer Zeit wieder seine Räumlichkeiten betreten konnte. Personen kamen durch die Rauchentwicklung nicht zu schaden.

Rauchmelder Günzburg Augsburger Straße 27042019 1

Foto: Feuerwehr Günzburg

Anzeige
x

Check Also

ADAC Rettungshubschrauber in der Luft

Jettingen-Scheppach: Mann stürzt auf Baustelle in die Tiefe

Auf der Baustelle eines Einfamilienhauses in der Grottenaustraße wurde Freitagnachmittag, den 18.10.2019, ein 60-jähriger Mann schwer verletzt. Er stürzte vom Zwischenboden des Dachstuhls etwa 2,5 ...

Blaulicht Einsatzfahrzeug

Mödingen: Verkehrsunfall mit Sachschaden beim Abbiegen

Am Freitag, 18.10.2019, gegen 13.35 Uhr kam ein 20-Jähriger mit seinem VW aus dem Wiesweg in Mödingen und wollte an der Einmündung zur Ziegelstraße in ...