Home » Blaulicht-News » Landkreis Günzburg » News Raum Günzburg » Günzburg: An der Ampel aufgefahren
Rote Ampel
Symbolfoto: Rawf8 - Fotolia

Günzburg: An der Ampel aufgefahren

Zu einem Auffahrunfall kam es am 27.04.2019 an einer Ampel in Günzburg, der Sachschaden forderte.
Am Samstag um etwa 22.00 Uhr musste ein 18-Jähriger aufgrund einer roten Ampel in der Ulmer Straße seinen PKW zum Anhalten bringen. Ein hinter ihm fahrender 24-Jähriger fuhr diesem aus unbekannter Ursache auf. Es entstand durch den Aufprall ein Gesamtschaden in Höhe von rund 8.500 Euro. Eine Streife der Polizeiinspektion Günzburg kümmerte sich um die Unfallaufnahme.

Anzeige
x

Check Also

Polizeifahrzeug mit Polizeibeamten im Fahrzeug

Höchstädt: Betrunkener reißt Schild von der Wand

Am 22.08.2019 gegen 16.00 Uhr riss ein 31-jähriger Dillinger in der Friedrich-von-Teck-Straße mutwillig ein Praxisschild von der Wand und lief anschließend mit seiner Begleiterin davon. ...

Blaulicht Notarzt Rettungsdienst

Schelklingen: Fünf Verletzte bei Frontalzusammenstoß

Ein Verkehrsunfall bei Schelklingen forderte am 22.08.2019 Sachschaden von rund 20.000 Euro und fünf teils schwer Verletzte. Gegen 20.45 Uhr war ein Ford Focus von ...