Home » Blaulicht-News » Landkreis Mindelheim » News Raum Mindelheim » Oberrieden/Unterrieden: Schaf auf Weide getötet und zerteilt
Schaf Weide
Symbolfoto: Pixabay

Oberrieden/Unterrieden: Schaf auf Weide getötet und zerteilt

Am Samstag, 27.04.2019, zwischen 12.00 Uhr und 15.30 Uhr, wurde, von einem bisher unbekannten Täter, ein sechs Wochen altes Schaf getötet.
Mehrere Schafe befanden sich zu dem Zeitpunkt auf einer Weide zwischen Unterrieden und Pfaffenhausen. Von dem toten Schaf wurden der Kopf, Schulter und die Vorderbeine abgetrennt und von dem oder den Täter mitgenommen. Der Rest vom Schaf wurde auf der Weidefläche abgelegt. Laut zwei hinzugezogenen Jägern sind die Verletzungen an dem Tier eindeutig Messerschnitte.

Sachdienliche Hinweise zu dem Vorfall nimmt die Polizei Mindelheim unter Telefon 08261/76850 entgegen.

Anzeige
x

Check Also

Windunfall -Urheber-Maren

Bibertal: Reh läuft vor Pkw und wird erfasst

In Bibertal war es am 22.07.2019 zu einem Unfall zwischen einem Pkw und einem Reh gekommen. Gegen 05.55 Uhr befuhr ein 33-jähriger Autofahrer mit seinem ...

Kelle Kontrolle

Günzburg: Autofahrer mit falschem Händlerkennzeichen unterwegs

Eine Streife Verkehrspolizeiinspektion Neu-Ulm unterzog am 22.07.2019 auf der Autobahn 8 einen Pkw einer Verkehrskontrolle. Gestern in den Mittagsstunden kontrollierten Zivilfahnder der Verkehrspolizeiinspektion Neu-Ulm auf ...