Home » Blaulicht-News » Landkreis Augsburg » News Raum Augsburg » Plärrer: Männer greifen nach Schlägerei Polizeibeamte an
Symbolfoto: DmyTo - Fotolia

Plärrer: Männer greifen nach Schlägerei Polizeibeamte an

Zwei Männer zeigen sich am 28.04.2019 auf dem Plärrer nach einer Schlägerei Polizeibeamten gegenüber als sehr aggressiv.
Am Sonntagabend, gegen 21.00 Uhr, stellten Polizeibeamte nach einer Schlägerei in einem Bierzelt im Bereich der Toiletten zwei Männer im Alter von 34 und 39 Jahren fest, die an dieser – nach Angaben der Security – offensichtlich beteiligt waren. Bei der anschließenden Personenkontrolle traten die beiden Männer mit einem hohen Grad an verbaler Aggression den Beamten gegenüber. Zudem versuchte der 34-Jährige von hinten auf die Beamten einzuwirken. Um weitere Gefahren zu verhindern, musste er dann fixiert werden. Dazu brachten die Polizeibeamten den 34-Jährigen zu Boden. In diesem Moment holte der 39-Jährige aus und wollte auf die festnehmenden Beamten einschlagen. Der Schlag konnte durch einen weiteren Polizeibeamten abgewehrt werden. Bei der Festnahme des 39-Jährigen musste ein hohes Maß an körperlicher Kraftanstrengung aufgewendet werden. Im weiteren Verlauf versuchte der 39-Jährige gegen die Polizeibeamten zu treten. Auch verbal hielt er sich nicht zurück. Er betitelte die Beamten mit zahlreichen Fäkalausdrücken.

Da davon auszugehen war, dass sich der 39-Jährige, welcher lediglich eine geringe Alkoholisierung vorwies, sich an dem Abend nicht mehr beruhigt, wurde er in den Arrest des Polizeipräsidium Schwaben Nord verbracht. Der 34-jährige Mann erlitt bei den Widerstandshandlungen eine Kopfplatzwunde, welche im Universitätsklinikum versorgt wurde. Gegen beide Männer wird nun wegen aller in Frage kommender Delikte ermittelt.

Anzeige