Home » Blaulicht-News » News Raum Göppingen » Eislingen: Streit eskaliert – mit Messer auf Kontrahenten eingestochen
Messer
Symbolfoto: diy13 - Fotolia

Eislingen: Streit eskaliert – mit Messer auf Kontrahenten eingestochen

Am Sonntag, den 28.04.2019, stach ein 44-Jähriger in Eislingen auf seinen Kontrahenten ein und verletzte ihn schwer.
Gegen 00.45 Uhr kam es in einer Wohnung in der Eislinger Innenstadt zu einem Streit zwischen zwei Männern. Der Streit eskalierte. Im weiteren Verlauf soll ein 44-Jähriger mit einem Messer auf einen 35-Jährigen eingestochen haben. Danach verließ der 44-Jährige die Wohnung und flüchtete. Starke Polizeikräfte fahndeten nach ihm. Ein Polizeihubschrauber war auch im Einsatz. Die Fahndung nach blieb ohne Erfolg. Der 35-Jährige erlitt schwere Verletzungen. Rettungskräfte brachten ihn in ein Krankenhaus. Warum der Streit eskalierte ist noch unklar. Die Ermittlungen der Kriminalpolizei Göppingen dauern an.

Anzeige
x

Check Also

Infoabend Wohnungseinbruch Mindelheim 2019

Wohnungseinbruch: Großer Informationsabend in Mindelheim

Das „Kuratorium Sicheres Allgäu e.V.“ führt gemeinsam mit dem Polizeipräsidium Schwaben Süd/West einen Informationsabend zum Thema Wohnungseinbruch am Mittwoch, 16. Oktober 2019, in Mindelheim durch ...

Rettungswagen BRK

Dinkelscherben: Zwei Verletzte bei Kollision mit Traktor

Bei Dinkelscherben kollidierten am 14.10.2019 ein Pkw und ein Traktor, wobei zwei Personen verletzt wurden. Am gestrigen Montag, gegen 15.25 Uhr, fuhr ein 62-jähriger Traktorfahrer ...