Home » Blaulicht-News » Landkreis Neu-Ulm » News Raum Senden » Senden: Radfahrerin im Dirndl mit Alkohol im Blut
Dirndl
Symbolfoto: Pixabay

Senden: Radfahrerin im Dirndl mit Alkohol im Blut

Die Blicke der Polizeibeamten zog am 01.05.2019 eine Radfahrerin in Senden auf sich, die durch ihre Fahrweise auffiehl.
Gegen 01.25 Uhr, fiel einer Streifenbesatzung in Senden eine junge Radfahrerin auf, welche mit Dirndl gekleidet offensichtlich auf dem Nachhauseweg von einer Brauchtumsveranstaltung war. Da die junge Frau ohne Licht unterwegs war und in Schlangenlinien fuhr, sollte sie einer Verkehrskontrolle unterzogen werden. Noch vor der Anhaltung stürzte die 16-jährige Jugendliche alleinbeteiligt vom Fahrrad und fiel auf den Gehweg. Durch den Sturz wurde sie leicht verletzt und musste in ein Krankenhaus nach Ulm verbracht werden. Aufgrund ihrer deutlichen Alkoholisierung wurde hier auch eine Blutentnahme durchgeführt. Gegen die junge Frau wird nun wegen des Verdachts der Trunkenheit im Verkehr ermittelt.

Anzeige
x

Check Also

Täter versucht einzubrechen

Kissendorf: Einbruch im Ziegeleiweg

Im Zeitraum vom 16.10.2019 bis 20.10.2019 brach ein bislang unbekannter Täter, in Kissendorf, im Ziegeleiweg, in ein Wohnanwesen ein. In dem Haus durchwühlte der Täter ...

Polizeifahrzeug Blaulicht Neutral

Kötz: Betrügerischer Kammerjäger spart nicht mit Beleidigungen

Ein Bewohner von Kleinkötz beauftragte über das Internet einen Mann, der ihm ein Wespennest im Haus entfernen sollte. Dieser besprühte das Wespennest und verlangte dafür ...