Home » Blaulicht-News » Landkreis Neu-Ulm » News Raum Senden » Senden: Radfahrerin im Dirndl mit Alkohol im Blut
Dirndl
Symbolfoto: Pixabay

Senden: Radfahrerin im Dirndl mit Alkohol im Blut

Die Blicke der Polizeibeamten zog am 01.05.2019 eine Radfahrerin in Senden auf sich, die durch ihre Fahrweise auffiehl.
Gegen 01.25 Uhr, fiel einer Streifenbesatzung in Senden eine junge Radfahrerin auf, welche mit Dirndl gekleidet offensichtlich auf dem Nachhauseweg von einer Brauchtumsveranstaltung war. Da die junge Frau ohne Licht unterwegs war und in Schlangenlinien fuhr, sollte sie einer Verkehrskontrolle unterzogen werden. Noch vor der Anhaltung stürzte die 16-jährige Jugendliche alleinbeteiligt vom Fahrrad und fiel auf den Gehweg. Durch den Sturz wurde sie leicht verletzt und musste in ein Krankenhaus nach Ulm verbracht werden. Aufgrund ihrer deutlichen Alkoholisierung wurde hier auch eine Blutentnahme durchgeführt. Gegen die junge Frau wird nun wegen des Verdachts der Trunkenheit im Verkehr ermittelt.

Anzeige
x

Check Also

ADAC Rettungshubschrauber

Nördlingen: Schlagmesser trennt Arbeiter mehrere Finger ab

In einem Industriebetrieb in der Industriestraße ereignete sich gestern Morgen, am 23.05.2019, ein Arbeitsunfall. Beim Reinigen einer Querschneidemaschine schlug ein offensichtlich nicht gesichertes Schlagmesser fallbeilartig ...

Messer in der Hand

Nördlingen: Radfahrer bedroht 15-Jährigen mit Messer – Zeugen gesucht

Ein Fahrradfahrer geriet gestern, den 23.05.2019, am frühen Abend, in Nördlingen außer Rand und Band. Polizei sucht Zeugen des Geschehens. Gegen 17.20 Uhr, An der ...