Home » Blaulicht-News » Landkreis Augsburg » News Raum Augsburg » Polizeipräsidium Schwaben Nord verzeichnet ruhige Freinacht
Kleinerer Maibaum
Symbolfoto: Pixabay

Polizeipräsidium Schwaben Nord verzeichnet ruhige Freinacht

Die Einsatzzentrale des Polizeipräsidiums Schwaben Nord zieht eine durchaus zufriedenstellende Bilanz des Einsatzaufkommens in der Freinacht.
Wie in den Jahren zuvor kam es natürlich zu einer durchaus erhöhten Einsatzfrequenz, wobei schwerwiegende Straftaten bzw. schwerwiegende Folgen ausblieben.

Im gesamten Schutzbereich Schwaben Nord mussten Polizeibeamte etwa 200 Einsätze bewältigen, die einen Bezug zur Freinacht aufwiesen. Es kam vereinzelt zu handfesten Auseinandersetzungen und Schmierereien. Hauptsächlich blieb es bei kleineren Zwischenfällen, wie z. B. Verschmutzungen, verbale Streitigkeiten oder Ruhestörungen. Bei manchen Dienststellen führte die Freinacht sogar zu gar keinem erhöhten Einsatzaufkommen.

Anzeige
x

Check Also

Notfallhammer

Neu-Ulm: Rauchender PKW in Tiefgarage ruft Einsatzkräfte auf den Plan

Am Samstag, den 12.10.2019, um 17.43 Uhr, wurde der Polizei Neu-Ulm über Rauchentwicklung an einem PKW in einem Parkhaus in der Innenstadt mitgeteilt. Aus dem ...

Absperrband Feuerwehr

Eisenberg: Rund 300.000 Euro beim Brand einer landwirtschaftlichen Maschinenhalle

Am heutigen Sonntagnachmittag, den 13.10.2019, brannte eine Maschinenhalle bei Oberreuten, Landkreis Ostallgäu komplett nieder. Ein Landwirt entdeckte um 13.10 Uhr den Brand in dem freistehenden ...